Mutige Kids stellen sich – erfolgreich - der Gürtelprüfung des Karate-Club Seelze

26 aufgeregte aber gut vorbereitete Kinder fanden sich am Dienstag, den 01.07.2014 zur Gürtelprüfung ein. Es galt, den strengen Prüfern zu zeigen, was im vergangenen Jahr erlernt wurde um den offiziell anerkannten weißen, gelben bzw. orangen Gürtel des Deutschen Karateverbandes verliehen zu bekommen.

Die Trainer der jeweiligen Trainingsgruppe leiteten die Kinder von den Grundtechniken (Kihon) zur Kata (Formenlauf) bis hin zu ersten Freikampftechniken und Partnerformen. Bereits ein durchaus anspruchsvolles Programm um die Gürtel in der Unterstufe zu bestehen.

Trotz Aufregung und einiger kleinen Unsicherheiten hatten nach ca. eineinhalb Stunden alle Kinder die Prüfung bestanden und die Urkunden vom Prüfungsausschuss unter Applaus der Eltern entgegengenommen.

16 Kindern wurde der 9.Kyugrad verliehen (Weißgurt), 7 Karateka haben die Prüfung zum 8. Kyugrad (Gelbgurt) bestanden und 3 Karatekids erhielten den 7. Kyu (Orangegürtel).


Jetzt heißt es fleißig weitertrainieren – so betonte Hauptprüfer Klaus Mergel -, um auch für die nächste Prüfung wieder so gut gewappnet zu sein.

Eine tolle Leistung, die so mancher Erwachsene erst mal nachmachen muss. Dazu gibt es auch eine gute Gelegenheit, denn am Samstag, den 05.07.2014 steht die Prüfung für die Erwachsenen an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.