Guter Auftakt für die oberen E-Mädchen des SV Velber in die Rückrunde

Am 13.04. empfingen unsere Mädchen die Spielerinnen des TUS Seelze. Wir freuen uns immer, wenn wir gegen diese Mannschaft spielen können. Sie sind mit genauso viel Spaß dabei wie wir und geben ihr Bestes.

In der ersten Halbzeit waren unsere Mädchen noch nicht ganz bei der Sache. Logisch, das erste Punktspiel in der Rückrunde – da sind sie noch etwas aufgeregt. Es gab zwar einige schöne Spielzüge, aber nur einmal gelang es Ioulia, den Ball ins Tor zu platzieren.

In der Pause besprachen die Trainerinnen Tamara und Claudia mit den Mädchen noch Verbesserungsmöglichkeiten und feilten ein wenig an der Aufstellung. Das zeigte sich im Spiel – plötzlich fielen einige Tore. Die Torfrau des TUS Seelze hat sich wirklich sehr bemüht, aber die Bälle waren einfach nicht zu halten. Sogar unsere Ioulia war überrascht, als bei einem Torschuss der Ball so „unglücklich“ aufkam, dass die Torhüterin keine Chance hatte – damit hatte Ioulia absolut nicht gerechnet. Überhaupt haben sich die Mädchen aus Seelze tapfer geschlagen und gekämpft, was das Zeug hielt. Das Spiel endete mit 9:0 für Velber.

An die Spielerinnen vom TUS Seelze: Macht weiter so – Ihr spielt wirklich schönen und fairen Fußball! Wir haben letztes Jahr genauso gespielt und auch viele Niederlagen hinnehmen müssen, teilweise auch zweistellig. Nächstes Jahr sieht die Welt ganz anders aus, dann spielt Ihr gegen Gegnerinnen, die nicht zwei Jahre älter sind – das macht eine Menge aus. Wir behalten Euch im Auge und freuen uns, wenn wir uns auf dem Sportplatz wieder sehen. 

Die E-Mädchen des SV Velber spielen am Samstag um 11.30 Uhr auswärts gegen den Mühlenberger SV – wir freuen uns über jeden Fan, der uns unterstützt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.