Großmeister Fritz Nöpel gibt sein Wissen an Seelzer Karateka weiter

Am vergangenen Sonntag, den 19.04.2015 war Großmeister Fritz Nöpel (79 Jahre, 9. Dan) zu Gast beim Karate-Club Seelze, hierzu war er eigens aus Kamen in Nordrhein-Westfalen angereist. Eine besondere Ehre, da Nöpel selber, diesen Lehrgang initiiert hatte, denn es war ihm wichtig sein Wissen weiterzugeben.

Der Lehrgang fand in den Sporthallen des Georg-Büchner-Gymnasiums in Letter statt und dauerte rd. 5 Stunden. Fritz Nöpel konnte den Teilnehmern umfangreiches Wissen über Karate und dessen geschichtliche Entwicklung vermitteln, auch wurden effektive Selbstverteidigungstechniken –gerade auch für die Älteren – vermittelt und intensiv geübt.

Eine wesentliche Kernaussage von Hanshi (Großmeister) Nöpel war, dass der Mensch sich auch im Alter weiterentwickeln und verbessern kann und dies auch tun müsse.

Eine Verantwortung tragen die „Alten“ und hohen Danträger (Schwarzgurte) gegenüber den Jungen – Wissen ist die Basis für alles, es muss angeeignet und weitergeben werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.