F-Jugend SG Velber/Harenberg: Starkes Remis gegen den Tabellenführer

Auf dem Bild sieht man unseren Abwehrverbund: Colin, Levi, Alex, Giuliano und Maxi (Urheberin des Bildes: Anne Rutsch)
Nach der Heimniederlage gegen Barsinghausen am letzten Freitag, war das Motto gegen den Tabellenführer vom TSV Klein Heidorn, möglichst kompakt in der Abwehr zu stehen und wenig zuzulassen.

Präsentierte sich die Abwehr gegen Barsinghausen noch häufig unkonzentriert und unsortiert, machten es die Jungs der SG Velber/Harenberg gegen Klein Heidorn besser und die Abwehrarbeit der gesamten Mannschaft war, sehr zur Freude des Trainers, vorbildlich.

Außerdem konnten unsere kleinen Flitzer gegen die hochgewachsenen Jungs aus Klein Heidorn immer wieder schnelle Konter nach vorne starten und so die gegnerische Abwehr in Bedrängnis bringen.

Sowohl Bennet auf der linken, als auch Colin auf der rechten Seite machten mächtig Dampf und zogen immer wieder gefährlich in den Strafraum.

Auch dank der tollen Moral der Mannschaft wurde die Führung der Gäste immer wieder ausgeglichen, so dass es am Ende zu einem gerechten 3:3 Endstand kam.

Unser "Torjäger vom Dienst" Bennet sorgte für alle drei Treffer.

Kurz vor Schluss wurde es noch einmal gefährlich im Strafraum des SV Velber, aber unser "Abwehrbollwerk" Alex rettete in höchster Not noch den Punkt.

Nächsten Freitag kommt es im heimischen Stadion um 17.30 Uhr wieder zu einem Spitzenspiel gegen die F-Jugend der SG Dedensen/Gümmer/Ko.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.