Erfolgreiche DM der Schüler und Masterklasse für Sportler des Karate Club Seelze

Jasmin Walther und Alessia Schmidt verpassen nur knapp die Medaille

Drei Starterinnen und zwei fünfte Plätze. Das ist die Erfolgsbilanz der Deutschen Meisterschaften der Schüler und Masterklasse vom 7.- 8. November 2015 in Ludwigsburg. Jasmin Walther setze sich beim Kumite (Freikampf) bis 50 kg in der ersten Runde mit 2:0 gegen Nina Egner aus Schwenningen, Baden-Württemberg, durch. In der zweiten Runde traf die Seelzerin auf Thalia Titz aus Meuselwitz, Thüringen und auch hier behielt die KCS Sportlerin mit 3:1 die Oberhand. Erst im Halbfinale wurde Jasmin durch Nele Häuselmann aus Bruchsal gestoppt. Im anschließenden Kampf um Platz drei musste sich Jasmin trotz hervorragender Leistungen gegen die Thüringerin Christin Röder geschlagen geben.

Auch die anderen Seelzer Athleten haben sehr gute Leistungen bei der DM gezeigt. Alessia Schmidt kämpfte im Kumite über 50 kg und unterlag in der ersten Runde knapp mit 0:1 gegen die deutsche Vizemeisterin Amelie Lücke aus Walthershausen, Thüringen. In der Trostrunde hat Alessia ihre Kämpfe gegen Nina Oehri aus Konstanz und Marie Koch aus Kaiserslautern zunächst gewonnen. Im Kampf um Platz drei unterlag die Seelzerin dann aber Hannah Scharze aus Meuselwitz. Laura Frank ist leider im Kumite bis 40 kg in der ersten Runde ausgeschieden.

Alle Mädchen haben sich gut präsentiert und vor allem Jasmin Walther konnte zeigen, dass sie mit der nationalen Spitze mithalten kann.

Am kommenden Samstag, den 14.11.2015 zeigen die drei Sportlerinnen neben anderen Seelzer Karateka ihr Können beim größten Nachwuchsturnier in Niederachsen, dem Saino Cup. Gekämpft wird am 14.11. ab 9:30 Uhr in der großen Sporthalle des Georg-Büchner Gymnasiums in Letter. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.