Ein erfolgreiches Jahr 2015 - 194 Sportabzeichen wurden verliehen

Bürgermeister Detlef Schallhorn überreicht Vorstandsvorsitzenden Klaus Günther sein erstes Sportabzeichen in Gold
Seelze: Forum Georg-Büchner-Gymnasium Letter | Ein erfolgreiches Jahr 2015 - 194 Sportabzeichen wurden verliehen

Am Sonntag, den 17.01.2016 lud die Sportgemeinschaft Letter 05 zur Sportabzeichenverleihung ins Forum des Georg-Büchner-Gymnasiums ein.


In einem feierlichen Rahmen wurden 194 Sportabzeichen und Urkunden aus verschiedenen Abteilungen der SG Letter 05, dem Karateclub Seelze und Sportler benachbarter Vereine verliehen, 20% mehr, als im Vorjahr.


Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Sportabzeichen-Obmann Hans-Joachim Flatau ging der Dank erst einmal an alle Sportabzeichenprüfer, die bei den Abnahmen für das Sportabzeichen eine große Unterstützung waren. Anschließend übergab er das Wort an den Vereinsvorsitzenden Klaus Günther, der 2015 sein erstes Sportabzeichen erworben hat und bei der Verleihung der Sportabzeichen mit Seelzes Bürgermeister Detlef Schallhorn unterstützend zur Seite stand.


Bürgermeister Detlef Schallhorn begrüßte im Anschluss die Anwesenden und outete sich anschließend, dass er noch kein Sportabzeichen absolviert hat, sicherlich ein guter Vorsatz für das Jahr 2016.


Iris Büsing fuhr mit der Verleihung der Urkunden und der Abzeichen nebst kleiner Süßigkeiten an die Kinder fort. Unter den teilnehmenden Kindern erreichten schon einige beim ersten Mal in den Disziplinen gleich Gold. Am Sportabzeichen-Familienwettbewerb haben 2015 4 Familien erfolgreich teilgenommen.

Klaus Günther sprach im Anschluss noch ein Lob an Iris Büsing aus, die sich mit viel Engagement um den leichtathletischen Nachwuchs erfolgreich bemüht hat.


Ortsbürgermeister Rolf Hackbart kam trotz Schnee mit seinem Fahrrad zur Verleihung, bedankte sich im Namen des Ortsrates mit einem Obolus im Umschlag zur Förderung des Sports und sprach ein dickes Lob vor allem an die Kinder aus, die statt zu Hause „daddeln“, sich sportlich betätigen. Mit einem Vorschlag verabschiedete sich Rolf Hackbart allerdings noch, die Disziplin „Eisschwimmen“ mitaufzunehmen, bevor er mit seinem „Drahtesel“ zum nächsten Termin eilte.


Aus den eigenen Reihen und von Hans-Joachim Flatau wurde nochmals ein Applaus begleitender Dank an die Abteilungsleiterin der Turnabteilung, Tanja Nikolaizik gerichtet. Von ihr wurde bereits im Herbst 2015 angekündigt, dass man mit ca. 50 Sportabzeichen der Turnkinder rechnen könne. Hans-Joachim Flatau mochte es nicht wahrhaben, aber zur Weihnachtszeit standen dann 58 Teilnehmer inklusive Übungsleiter fest.


Erwähnenswert sind noch die Zahlen der Alterstufen der erwachsenen Teilnehmer. In der Altersstufe über 80 Jahre nahmen 5 Männer und 2 Frauen (das Geschwisterpaar Ingrid Siemann und Ursula Opitz) sowie über 75 Jahre 15 Männer und 4 Frauen. Ältester Erwerber ist Alfred Penning.


Überragende Ergebnisse, stolze Kinder sowie auch Erwachsene haben an diesem Nachmittag wieder gezeigt, dass Sport fit hält und vor dem Alter keinen Halt machen muss.


Die Sportabzeichensaison 2016 beginnt nach der Sommerzeitumstellung, am 31.3.2016 um 17.30 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
111.020
Gaby Floer aus Garbsen | 28.01.2016 | 22:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.