E-Junioren spielen zum ersten Mal ein Punktspiel unter Flutlicht.

Unsere Jungs haben den Kopf nicht hängen lassen, sondern motiviert weiter gekämpft. (Urheber des Bildes: Daniela Girotto)
Am 02.11.15 spielten die E-Junioren der SG Velber/Harenberg gegen Basche United II.

Das Spiel startete mit etwas Verspätung, da die Spieler von Basche United ohne Trikots angereist waren und diese erst noch geholt werden mussten. Unsere Jungs nutzen die Wartezeit zum Aufwärmen. Die Mannschaft war an diesem Tag sehr motiviert, schließlich spielen sie nicht jeden Tag bei Flutlicht. Basche war aber an diesem Tag unheimlich stark und trotz großer Gegenwehr endete das Spiel 2:15. Eine herbe Niederlage.

Unsere Jungs blieben dennoch motiviert und zeigten bis zum Schluss vollen Einsatz. Zeitweise war in der Hälfte von Basche so wenig los, dass der Torwart kleine Übungen machen musste, um warm zu bleiben. Danny hatte umso mehr zu tun und obwohl viele Bälle im Netz landeten, wäre das Ergebnis noch weit höher gewesen, ohne die guten Paraden von Danny. Finn zeichnete sich durch eine wahnsinns Laufleistung aus und erarbeitete sich so einige Torchancen. Lasse schoss dann das 1:0 für Velber . Und das zweite Tor für Velber schoss Anton. Ein Distanzschuss fast von der Mittellinie, bei dem niemand wirklich damit gerechnet hatte, dass er trifft. Umso größer war die Freude darüber, dass der Ball im Netz landete!

Auch wenn wir hoch verloren haben war es ein faires Spiel, ohne große Fouls.

(Bild und Text: Daniela Girotto)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.