Doppelsieg für Sabrina Borges-Reinhard beim Blumenschießen des Schützenvereins Gümmer

Sabrina Borges Reinhardt Gewinnerin der Damenkette-Jubiläumskette und erstplatzierte beim Blumenschießen.
Seelze: Schützenverein Gümmer |

Zum traditionellen Blumenschießen 2015 trafen sich die Damen des Schützenvereins Gümmer im Schützenhaus. 19 Teilnehmerinnen wetteiferten um die schönsten Grün- und Blühpflanzen. Der Wettkampf um die besten Blumen bestand aus einem Spiel, in dem man aus verschiedenfarbigen Holzbausteinen eine Figur nachbauen musste. Die Figuren wurden bestimmt in dem man eine Karte zog, auf welcher diese abgebildet war. Für dieses Spiel hatte jede Schützin 1,5 Minuten Zeit. Jeder richtig platzierte Baustein ergab einen Punkt und für jede komplette Figur einen Zusatzpunkt.

Im Anschluss daran mussten 10 Schuss sitzend aufgelegt mit dem Luftgewehr - jeder Ring musste 1 x Mal getroffen werden, so dass max. 55 Ring möglich gewesen wären - geschossen werden.

Die schnellste Auffassungsgabe bei den bunten Steinen und das beste Auge beim Schießen hatte Sabrina Borges-Reinhardt. Sie erreichte 77 Punkte, gefolgt von Jutta Büker mit 75 Punkten und Ute Kaukemöller mit 73 Punkten.

Um die Damenjubiläumskette zu gewinnen ist es nötig 25 Ring mit 3 Schuss zu erreichen. Diese Disziplin wird mit dem Luftgewehr auf 10m stehend aufgelegt geschossen. Auch hier bewies Sabrina Borges Reinhardt, dass sie eine gute Schützin ist. Mit genau 25,0 Ring gewann sie die Damenkette vor Sandra Schmidt mit 25,1 Ring und Claudia Schlue mit 24,8 Ring auf Platz 3.

An diesem Abend konnten alle Teilnehmerinnen eine Blume mit nach Hause nehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.