Diese Vorrunde, wird keine leichte sein....Obere E-Juniorinnen spielen Vorrunde im SparkassenHallenpokal

Unsere ElaSu im Zweikampf mit "Lionel Messi" vom TSV Limmer (die beiden Mädchen rechts im Bild) - Respekt vor diesem Fußballtalent!
Am 4. Advent sollte es keine vorzeitigen Weihnachtsgeschenke für die Oberen E-Juniorinnen des SV Velber geben. Als wir die Gegner-Namen gelesen haben, war uns Trainerinnen und Betreuerin klar, dass wird ein harter Spieltag für unsere Mädchen. So standen TSV Bemerode, TSV Limmer, HSC Hannover, TSV Godshorn und VFL Eintracht Hannover auf dem Zettel.

Los ging es gleich gegen den TSV Bemerode. Unsere Spielerinnen mussten sich auf dem Hallenfeld noch zurecht finden, war es doch ihr erster Hallenspieltag. Sie gaben sich alle Mühe, trotzdem verloren sie leider 0:1.

Der nächste Gegner war dann auch schon die Mädchen vom TSV Limmer – eine richtig harte Nuss. Man konnte bei einer Spielerin das Gefühl haben, dass Lionel Messi auf dem Platz stand. Unsere Mädchen kämpften, was das Zeug hielt, leider reichte es nicht und wir verloren 7:0.

Die Trainerinnen stellten daraufhin ihr Spielsystem um. Ioulia, eine sehr starke Stürmerin, ging in die Abwehr, Laura dafür in den Sturm und auch alle anderen Mädchen spielten auf neuen Positionen. Das nächste Spiel wartete schon auf uns – diesmal gegen HSC Hannover. Hier zeigte sich, dass die neue Aufstellung gleich „zog“ – wir spielten unentschieden 0:0.

Jetzt hieß es antreten gegen die Mädchen vom TSV Godshorn – auch kein einfaches Spiel. Die Mädchen gaben sich alle Mühe und liefen Kilometer um Kilometer. Man musste sich aber geschlagen geben und verließ mit einer 3:0-Niederlage das Feld.

Das letzte Spiel für uns bescherte uns den VFL Eintracht Hannover als Gegner. Auch dieses Spiel war, wie die anderen 4 Spiele davor, sehr spannend. Die Velberanerinnen hatten einige Torchancen, leider konnten sie nicht „einlochen“. Auch dieses Spiel mussten wir als Niederlage verbuchen – 3:0 für VFL Eintracht Hannover.

Aber, wie wir es von unseren E-Juniorinnen gewohnt sind, es war ein Spieltag ohne hängende Köpfe! Alle Mädchen haben ihr Bestes gegeben und es gab kein Gemecker oder Gemaule. Wir haben viele neue Erfahrungen mitgenommen und auch einiges gelernt. Alles in allem war es ein sehr netter „Advents“-Nachmittag, der unser Team weiter zusammen geschweißt hat. Nun freuen sich die Mädchen auf ihre Weihnachtsfeier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.