Carsten Bischoff verlängert seine Amtszeit als König um ein weiteres Jahr

Von links Die neuen Majestäten 2015 von Gümmer Juniorenkönig Malte Fischer, König Carsten Bischoff, Königin Melanie Borges der 1. Vorsitzende Karsten Heimberg und Schülerkönig Tim Hartmann alle mit 49 Ring.
Seelze: Schützenverein Gümmer |

Volles Haus beim Königsschießen vom Schützenverein Gümmer
Alle Könige wurden mit 49 Ring erreicht


Am Samstag den 20.06.2015 fand das Königsschießen des Schützenverein Gümmer im Schützenhaus, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt. Hierbei haben 20 Schützenschwestern und 26 Schützenbrüder so wie 12 Schüler und Jugendliche daran teilgenommen. Gegen 18 Uhr konnten die neuen Majestäten, sowie Sieger und Platzierte, bekanntgegeben werden. Da die ersten Plätze heiß begehrt waren, mussten die Titelanwärter in einem Stechen ermittelt werden. Dank der modernen und neuen digitalen Trefferanzeige und Auswertung auf dem 50m Kleinkaliberstand standen die Ergebnisse in kürzester Zeit fest. Um das Warten auf die Bekanntgabe zu verkürzen, spielte der Spielmannszug mit flotten Melodien und Märschen auf.

Königin nach dem Stechen wurde Melanie Borges mit 49 / 48 Ring und einer 10,2 vor Antje Fischer mit 49 / 48 Ring und einer 9,1. Den 3. Platz errang Elke Katz mit 49 / 47 Ring. Gabi Schmidt belegte mit 48 / 49 Ring den 4. Platz vor Marion Schönfeld mit 48 / 41 Ring. Sechste wurde Majka Bolt mit 47 Ring.

Um den Titel des Königs musste Carsten Bischoff mit 49 Ring nicht ins Stechen, denn mit 48 Ring belegte Manfred Fischer den 2. Platz.
Mit je 47 Ring wurden die Plätze 3 bis 6 von Joachim Woiski, Hans-Peter Schönfeld, Sebastian Hagel und Bernd Schulz beleget.


Die Juniorenkönigsscheibe ging mit 49 Ring an Malte Fischer, den 2. Platz mit 47 / 44 Ring belegte Chiara Kirchmann vor Fabian Schulz ebenfalls 47 / 43 Ring. Schülerkönig wurde Tim Hartmann mit 49 Ring, auf dem zweiten Platz kam Kilian Pluta mit 47 Ring vor Ricardo Thörner mit 46 Ring.

Die Schülerkette ging an Ricardo Thörner mit einem 112,2 Teiler, die Luftgewehrkette Jugend/Junioren bekam Malte Fischer mit einem 114,3 Teiler.
Mit 51,7 Ring errang Marion Schönfeld die Damenkette,
über die August-Borges Gedächniskette freute sich Dirk Tschersig mit 49,6 Ring.
Die Damen-Jubiläumskette ging mit 25,0 Ring an Sabrina Borges Reinhardt, diese wurde bereits im Februar anlässlich des Blumenschiessens der Damenabteilung ermittelt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.