Breitensportlehrgang mit Hanshi Fritz Nöpel (9.Dan) in Osnabrück

Erfahrung ist durch nichts zu Ersetzen – außer durch noch mehr Erfahrung

Am Samstag 20.02.2016 folgten 10 Karatesportler aus Seelze vom Gelbgurt bis zum 5. Dan der Einladung des befreundeten Karatevereins TSV Osnabrück zum Breitensportlehrgang.

Thema des Lehrgangs, der vom höchsten Goju Ryu Danträger Deutschlands Hanshi Fritz Nöpel geleitet wurde, war vom Pakuan Shuan zum Goju Ryu. Pakuan Shuan ist die chinesische Ursprungskampfkunst, aus der sich die verschiedenen Stile entwickelt haben.

Fritz verstand es in den gesamten 4 Stunden immer wieder Parallelen aus der Geschichte und der asiatischen Kultur zu unserer Gesellschaft zu ziehen und dabei gab er nützliche Tips zum alltäglichen Leben weiter.
Auch, dass Karate eine Lebensphilosophie ist und man dadurch stärker durchs Leben geht. Damit griff er zu Beginn das Thema „Angst und Angstbewältigung“ auf. „Glaubt an eure Stärken, geht mit offenen Augen durch die Welt, erkennt die Gefahr rechtzeitig und haltet euch die Gefahr vom Leib.“, waren seine Schlagworte. „Und dies könnt ihr durch eure Karatetechniken.“
Fritz legte damit die technischen Schwerpunkte auf die verschiedenen Abwehrtechniken des Goju Ruy zur Selbstverteidigung mit gezielten Stößen, Tritten und Schlägen. Er zeigte dabei viele Techniken aus der Kata und beschrieb die Tiere und deren Angriffe darin.
Bei den Selbstverteidigungstechniken verdeutlichte Hanshi Fritz oft den Unterschied zwischen Abwehr von Belästigungen und der richtigen bedrohlichen Gefahrenabwehr.
Weiterer Schwerpunkt waren die Grifftechniken (Tuite- und Zukame Techniken, also Griffe ins Fleisch und in den Anzug.)
Wie immer fesselte Fritz Nöpel die rund 70 Teilnehmer durch sein reiches Wissen und die interessanten Ausführungen über Karate und versprach auch im nächsten Jahr wieder nach Osnabrück zu kommen. Wir werden dann wieder dabei sein.


Torsten Nickel
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.