An den Peter´s kam keiner vorbei

Dritter Platz mit 401 Punkten Peter Doant, Gewinner Peter Puchmüller mit 434,7 Punkten, auf dem zweiten Platz mit 425,7 Punkten Peter Schönfeld.
Seelze: Schützenverein Gümmer |

Trotz Eis und Schnee und Anpfiff der 1. Fußballbundesliga Rückrunde fanden sich 12. Gümmeraner Schützen am Freitag um 19 Uhr zum ersten Monatspreisschießen 2016 und Public Shooting im Schützenhaus in Gümmer ein. Sechs Frauen und sechs Männer haben ihr Können vor den Scheiben beweisen. Die erste Disziplin, je 3 Dartpfeile mit der rechten und der linken Hand auf die Dartscheibe zu werfen. Anschließend wurde mit dem Luftgewehr 30 Schuss sitzendaufgelegt auf 10m geschossen. Die Treffer auf den Scheiben wurden nach Ring und Zehntel ausgewertet.

Hier bewies Peter Doant, dass er die ruhigste Hand und das schärfste Auge hat. Mit einem Ergebnis von 313 Ring mit dem Gewehr und 88 Punkten beim Dartpfeil werfen, gesamt 401 Punkte, belegte er den 3. Platz.
Auf dem zweiten Platz kam Peter Schönfeld mit einem Ergebnis von 305,7 Ring mit dem Gewehr und 120 Punkten beim Dartpfeil werfen, gesamt 425,7 Punkte.
Gewinner an diesen Abend wurde Peter Puchmüller mit ebenfalls 305,7 Ring mit dem Gewehr aber 129 Punkten beim Dartpfeil werfen, Gesamtpunktzahl von 434,7.

Die Gewinner konnten sich über einen Kinogutschein vom CineStar und einen Gutschein fürs Schweinepreisschießen im Herbst freuen. Eine rote Laterne als Trostpreis bekam Karin Kremmers.

Der nächste Schnuppertag und das Monatspreisschießen finden am Freitag dem 19. Februar um 19 Uhr im Schützenhaus Gümmer statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.