SPD Seelze spendet 200 Euro an Jbo-YoungStars

Die Delegation der SPD Seelze (v.r.n.l.) Michael Biank, Klaus Fischer, Claudia Schüßler, Petra Fischer, Heiner Aller übergibt das Geschenk an die Jbo-YoungStars-Leitung (v.l.n.r.) Natalie Hönemann, Olivia Kirsch, Deniz Uslz und das gesamte Orchester (Foto: (c) Heiner Aller)
Mit dem Geld wollen die jungen Musiker neue Noten anschaffen

(fm) Am vergangenen Samstag erhielten die Jbo-YoungStars des Jugendblasorchester Seelze e. V. (Jbo) bei ihrer Probe Besuch von einigen Mitgliedern der SPD-Abteilung Seelze. Eine kleine Delegation bestehend aus der Vorsitzenden Claudia Schüßler und den SPD-Repräsentanten Ortsbürgermeister Michael Biank, Heinrich Aller und Petra und Klaus Fischer überreichte dem Ensemble eine Spende in Höhe von 200 EUR.

„Der Geldbetrag setzt sich zusammen aus dem Reinerlös unsres traditionellen Wiegefestes, den der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Miersch auf 200 Euro aufgestockt hat“, erläuterte Claudia Schüßler. Die Jbo-YoungStars freuen sich gemeinsam mit ihrer Dirigentin Natalie „Alfi“ Hönemann sehr über das Geld. „Wir können die Spende gut gebrauchen, um unseren Notenbestand zu erweitern!“, so der Jbo-Vorsitzende Tom Kruse.

Die Jbo-YoungStars bedankten sich, wie sie es am besten können, mit Musikstücken aus ihrem Programm „A Night On The Isles“ für die Spende. Das Konzert unter diesem Motto wird am 29. November 2014 um 18 Uhr in der evangelischen Kirche St. Martin in Seelze stattfinden. Die jungen Musiker freuen sich schon darauf, ihr Publikum mit traditioneller, aber auch moderner Musik aus England, Schottland, Wales und Irland zu begeistern (Eintritt frei).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.