Drängelgitter - Umlaufsperren

Drängelgitter werden leider zu häufig und zu diskriminierend aufgestellt.
Sinn macht eine Absprerrung, wenn sie Gefahren abwenden soll, z.B. daß Kinder zu schnell auf die Straße laufen oder Radfahren zu schnell auf Fußwege oder Straßen.
Die Art des Einbremsens erfordert aber ein genaues Hinsehen.
Die meisten Drängelgitter sind überflüssig, da sie nur den Autoverkehr fernhalten sollen, was auch ein einfacher Pfosten tut (oder zwei). Auch ein Stopschild für Radfahrer kann helfen, ein Verkehrsspiegel an unübersichtlichen Stellen etc.
Daß Kinder nicht auf die Straße laufen, läßt sich mit einem Gitter an der Straße regeln.

Es gibt sehr wenige Stellen, wo sie vorgeschrieben und sinnvoll sind.
Hier ist aber auf die Durchlaßßbreite zu achten. Die meisten Drängelgitter sind so eng, daß man Mühe hat, sein rad hindurch zu schieben - während so mancher jugendlicher eine sportliche Herausforderung darin sieht sie zu durchfahren (und es auch schaffte).

Durch Drängelgitter werden ganze Bevölkerungsgruppen von der Nutzung von Wegen abgehalten, die häufig abseits der Straße, teilweise durchs Grüne führen, und gezwungenviel befahrene Straßen mit ihren Abgasen zu nutzen:

Kinderwagen
Rollstuhlfahrer
Rollatornutzer
(Behinderten-)Dreiräder
Räder mit Kinderhänger
Räder mit Packtaschen
Lastenräder
Liegeräder
Radfahrer, die schon etwas unbeholfen sind
....

Es gibt Alternativen zu Drängelgitter und da, wo sie unumgänglich sind, kann man die Abstände so wählen, daß auch die benachteiligten Bevölkerungsgruppen passieren können.
http://www.adfc-norderstedt.de/Bilder/RolfsVerkehr...

Es ist ein Umdenken in der Bevölkerung notwendig, daß nicht jeder durchfahrende Radfahrer ein Weltuntergang ist (sondern auch zum Vorteil von anderen Verkehrsteilnehmern) und alle Bevölkerungsgruppen möglichst alle Wege nutzen können sollen.

Wenn man mehr Radverkehr möchte, muß man ihn auch ermöglichen.

Hier weitere Infos
http://www.adfc-bergstrasse.de/radverkehrsplanung/...
https://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-mettmann...
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 01.09.2016 | 17:47  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.09.2016 | 18:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.