Zeit für Männlichkeit: Pop- und Gospelchor ChoroFun aus Harenberg

Wer kann da widerstehen! (Foto: HilBa)
Seelze: Gemeindehaus Harenberg |

Ein Chor – ein Lied – ein Mann: ChoroFun


Gute Nachrichten vom ChoroFun.

Das erfolgreiche Chor-Theater-Zirkus-Projekt „Mit 17 hat man noch Träume…“ im Mai dieses Jahres in Ahlem fand so viel Zustimmung, dass sich der Chor in den weiblichen Stimmen erfreulich vergrößerte.

ZEIT FÜR MÄNNLICHKEIT

„Doch nun ist ZEIT FÜR MÄNNLICHKEIT, um eine Stimmausgewogenheit wieder herzustellen“, befinden vor allem die Männer im Chor. Unter dem Motto „Ein Chor – ein Lied – ein Mann: ChoroFun“ lädt der ChoroFun vor allem sangesmutige Männer zum Mitsingen ein.
Dabei sind Singerfahrung und Stimmsicherheit natürlich vorteilhaft. Das Orientieren an Noten oder Notenlesen sind keine Voraussetzung, erleichtern aber das Erarbeiten der mehrstimmigen Chorsätze.

Ganz wichtig ist im ChoroFun: „Wir sind keine abgeschottete Gesellschaft, sondern offen für alle Musikbegeisterten. Wer Lust auf Pop, Gospel und nette Leute hat, gut bei Stimme ist und bewegende Rhythmen mag ist bei uns genau richtig!“ Dass sich die Männer bei Bedarf ab und an in privatem Kreis zu geselligen „Sonderproben“ treffen erleichtert sicher den Einstieg.

We love to sing

Ansteckend fröhlich, erfrischend anders, mitreißend fetzig – das ist die Philosophie des Chors und verbindet die rund 30 Sänger und Sängerinnen in ihrer Lust am Singen.

Unser Inspirator

Musikalischer Kopf des kreativen Chores ist Albrecht Drude. Er leitet den Chor seit 2006, ist Impuls- und Ideengeber, schreibt Arrangements, dirigiert mit Leib und Seele und steckt dabei alle mit seiner überschäumenden Energie an. Der Vollblutmusiker mit Studium von Chor- und Ensembleleitung, Geige und Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover legt dabei großen Wert auf anspruchsvolle, konzentrierte Probenarbeit, körperbetontes Singen und individuelle Stimmbildung.

Where a man belongs!

Die musikalische Vielfalt des Chores umfasst zum einem das große Thema Gospel. „Wir singen gezielt auch neue, teilweise noch unbekannte Spirituals und präsentieren bekannte Lieder in neuen, ungewohnten Chorsätzen. Zum anderen singen wir ebenso leidenschaftlich gern Peppiges aus den Bereichen Pop und Musical. Unser buntes Repertoire präsentieren wir mit viel Engagement und Spaß auf eigenen Konzerten, auf Festivals und in Gottesdiensten“, berichtet die Chorsprecherin Cornelia Scheithauer.
Und die Männerstimmen legen das Fundament.

Drum auf, Männer, probiert es einfach und stimmt ein:

Ein Chor - ein Lied - ein Mann: ChoroFun.


Geprobt wird mittwochs von 19:45 Uhr bis 21:15 Uhr im Harenberger Gemeindehaus.

Weitere Informationen bei den Chorsprecherinnen:
Karin Lehmann T. 0511/483698 und Cornelia Scheithauer 05137/3251
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.