Nicht nur Kultur an jeder Ecke!

Wer kennt dieses Kultur-Festival nicht – die KLP?!
Das Wendland ist bekannt, bekannt geworden durch den Widerstand gegen die Atomkraft. Bekannt geworden durch Demonstrationen gegen Transporte, gegen Einlagerungen.
Eine besondere Art der Demonstration ist die KLP – die Kulturelle Landpartie. Es gibt sie seit 26 Jahren und sie macht auf Schritt und Tritt mit mehr als gelben Kreuzen auf ein Thema aufmerksam, das für manche Menschen schon als damit erledigt abgehakt worden ist, dass Kraftwerke abgeschaltet worden sind und werden. Für die Menschen im Wendland ist die Sache noch nicht erledigt. Es gibt Gorleben. Es gibt die Sorge um den Atommüll.
Damit kann man sich überall im Wendland auseinandersetzen – muss man aber nicht.
Man kann sich auch zwischen Himmelfahrt und Pfingsten nur mit Kunst, Kultur, Kochen ider Kitsch beschäftigen. Das Angebot ist groß – ja riesig. Und es ist vielfältig – ja bunt. Es gibt Witziges, hoch Professionelles, Verkäufliches und Unverkäufliches, Wohlschmeckendes und Natürliches. Es gibt was auf die Ohren. Es gibt Buchautoren an ihrem "Produktionsort". Es gibt für Jede und Jeden viel zu entdecken und manchmal trifft man auch auf Leute, die man in diesem Landstich nicht erwartet. Kurzum: Man hat bestimmt viel verpasst, wenn man bei der Kulturelle Landpartie nicht vorbei schaut. Und natürlich ist man mit dem Fahrrad unterwegs......
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.