New Orleans in Langenhagen

Ausgestattet mit guter Laune, Spaß an guter Musik und oftmals mit einem Klappstuhl treffen sie sich im Rathaus-Innenhof und genießen.

Blackpoint Jazzmen

Diese acht Musiker sind mit dem Herz und mit ihrem Musikinstrument dabei und bereit, die vielen Besucher dieses sonnigen Mittags in die Hochzeit des Jazz, die Zeit des Dizzie, zu entführen. Und kaum erklingen die ersten Töne, schon bricht der erste Applaus aus. Die Zuhörer und Zuhörerinnen sind so vielschichtig wie die Musik. Da ist DER Dirigent Langenhagens – weit über diese Stadtgrenzen hinaus beikannt – ebenso dabei, wie es verschiedenste Musiker sind. Sie bewundern diese Musikgruppe, die sich seit den 60er Jahren dieser Musik verschrieben hat. Sie ist damit schon in der ganzen Welt unterwegs gewesen.

Und überall erklangen: „On the sunny side“, „after you´ve gone” oder “Avalon”.
Ob auch überall getanzt wurde, wie dieses in Langenhagen passierte, ist nicht bekannt!

Sie sind wieder zu hören! Spätestens am 12. November 2014 in Harenberg – dann fast unpluggz.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche | Erschienen am 02.08.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.