Musikalische Erinnerungen

Seelze: Kirche | Daniel Fernholz war schon auf verschiedenen Veranstaltungen in Seelze zu Gast.
Nun ein eigenes Konzert in der Kirche von Dedensen.

Here comes the sun! Damit begann nicht nur das Konzert. Mit dem Beginn des Konzertes kam auch die Sonne. Daniel Fernholz brachte sie. Ob es Paul Simons Musik ist oder Jonny Cash. Der Gitarrist und Sänger lässt ihre Musik aufleben. Natürlich waren auch Ohrwürmer von den Beatles zu hören und Elvis hatte Daniel Fernholz im Gepäck. Besonders aber beeindruckte er aber mit eigener Musik. Herbst. Der Text machte fröhlich nachdenklich (Zitat):
Kühl streicht der Wind jetzt übers Feld
Die ersten Blätter fallen
Noch wärmt die Sonne unsere Welt
Doch bald schon werden Nebel wallen

Im Gepäck hatte der Künstler aber auch einen weiteren Musiker: 78 Jahre alt, seit 4 Jahren mit der Mundharmoniker in Kontakt bekamen sie gemeinsam warmen Applaus.

Daniel Fernholz hat viele musikalische Seiten. Er überzeugt mit seiner Gitarre und seiner Stimme jedes Alter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.