Musik macht stark startet in Seelze

33 Kinder beginnen ihre musikalische Ausbildung

(tk) Noch kurz vor den Weihnachten konnten 33 Kinder der dritten Klassen der Seelzer Grundschulen an einer Bescherung der "besonderen Art" teilnehmen.

Vertreter des Seelzer Bündnisses für Bildung (Musikschule und Bürgerstiftung, Jugendblasorchester Seelze sowie die Grundschulen Letter, Seelze und Lohnde) sowie vom PPC Musikhaus Hannover gaben die Blas- und Schlaginstrumente in die Händer ihrer neuen Spieler.

Im Projekt "Musik macht stark" erhalten nun 33 Kinder bis zu den Sommerferien kostenlosen Instrumentalunterricht in den Registern sowie Orchesterproben als Projektorchester, das von Gunter Geweke geleitet werden wird. Das Gesamtprojekt sowie der Instrumentensatz wird finanziert über Zuschüsse des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und die Bundesvereinigung deutscher Orchesterverbände.

"Die Bündnispartner bringen ihre individuellen Stärken in das Projekt ein: Die Musikschule die Instrumentallehrer und pädagogischen Aspekte, die Grundschulen natürlich die Teilnehmer, den Kontakt zu den Eltern sowie Räumlichkeiten, das Jugendblasorchester die Projektkoordination und Gesamtgestaltung und die Bürgerstiftung ihre exzellenten Kontakte innerhalb der Stadt", so erklärt Steffen Hospodarz vom Jugendblasorchester Seelze die Struktur des Bündnisses.

Auf diesem Wege war es möglich, ein Gesamtprojekt auf die Beine zu stellen, das nun mit der Verteilung der Orchesterinstrumente seinen krönenden Abschluss für dieses Jahr finden konnte.

Geübte Fachkräfte zeigten den Kindern die Handhabung und den Zusammenbau und die Pflege der Instrumente. Robert Mühlbauer vom PPC war angetan von der Veranstaltung: "Natürlich unterstützen wir dieses Projekt gern. Musizieren macht in erster Linie großen Spaß. Und diese tolle Erfahrung, ein Instrument zu erlernen, sollte so vielen Kindern wie möglich zugänglich gemacht werden. Zudem wirkt sich das Spiel von Instrumenten in einer Gruppe, in diesem Fall sogar in einem Orchester, positiv auf das Lern- und Sozialverhalten der Kinder aus. Davon abgesehen: Was gibt es schöneres, als leuchtende Kinderaugen?"

Und so waren sich die erschienenen Vertreter der Musikschule, der Grundschulen und der Bürgerstiftung sowie vom Jugendblasorchester Seelze einig: Nun kann es im neuen Jahr mit großem Schwung ins Orchesterprojekt gehen.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Mitwirkenden schon jetzt VIEL ERFOLG!

http://www.jbo-seelze.de
http://www.ppc-music.de/86-neuigkeiten/506-keine-a...
http://www.seelze.de/cms/leben_in_seelze/bildung_u...
http://www.buergerstiftung-seelze.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.