In diesen Minuten....

Seelze: St.Barbara-Kirche | ... wird es an über 500 Stellen in Deutschland verteilt!
Das Friedenslicht ist unterwegs.
Immer wieder beeindruckend sind die Aussendefeiern, mit denen das Friedenslicht aus Bethlehem kommend, in die Welt verteilt wird. In Hannover fand die Aussendeandacht für die Region Zentrales Niedersachsen in der St. Marienkirche in Hannover statt. Mit "Hevenu schalom alejchen" - Wir wünschen Frieden Euch allen - wurde das Licht in der Kirche begrüßt und Texte aus der Tora, dem Koran und dem Neuen Testament stimmten auf die Gedanken in den Frieden ein. Nachdenkliche Worte über die vielen Stellen in der Welt, in denen Frieden nicht herrscht, folgten. Nach fröhlichen Liedern vom Frieden holten verschiedene Gruppierungen und u.a. auch Knut Werner von der Barbara-Kirchengemeinde-Harenberg-Döteberg das Licht ab. Mit den Worten "Nehmt das Licht und gebt es weiter, denn so breitet es sich aus. Werdet Gottes Wegbereiter: Tragt es in die Welt hinaus."
Nun ist behütet von vielen Händen das Licht mit vier alten Straßenbahnen unterwegs in alle vier Himmelsrichtungen unterwegs in Hannover.
In Harenberg wird es am Mittwoch dabei sein, wenn die letzte Veranstaltung der Reihe 30-Minuten-Kerzenschein in diesem Jahr stattfindet.
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
17.157
Basti S. aus Aystetten | 14.12.2014 | 18:45  
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 14.12.2014 | 20:08  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 14.12.2014 | 22:31  
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 15.12.2014 | 00:37  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 15.12.2014 | 05:44  
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 15.12.2014 | 08:35  
11.084
Evelyn Werner aus Seelze | 15.12.2014 | 08:48  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 15.12.2014 | 14:34  
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.12.2014 | 06:32  
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 22.12.2014 | 12:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.