Einmaliges Angebot zwischen alten Steinen

Es gibt natürlich viele Touren mit den unterschiedlichsten Stadtführern durch die Stadt Hannover. Und für Hannoveraner sind die historischen Gebäude in der Stadt auch nicht so schrecklich überraschend neu, aber……!

Ein sonntäglicher Stadtrundgang mit dem Bauhistoriker Sid Auffarth führt dazu, dass mancher alte Stein einfach einen anderen Blickwinkel bekommt. Ob es der Hintergrund ist, wie eine Reihenhaussiedlung mitten in der Altstadt Hannovers entstehen konnte, oder die Tatsache, dass die gegenüber dem Historischen Museum stehenden Fachwerkhäuser aus den nach dem Krieg verbliebenen Fassaden zusammen getragen wurden.

Die Neue Presse hat dieses einmalige Angebot gemacht. Eine abgefahren gute Idee zum Jubiläum Hannovers – danke.
2 1
2
2
1
1
1
1
2
5
1
3
1
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
19.537
Katja Woidtke aus Langenhagen | 20.06.2016 | 08:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.