Ein Orchester in „Bewegung“ - Modern Sound[s] Orchestra bereitet sich auf Neujahrskonzerte vor

(hhm) Pünktlich zur kalten Jahreszeit steht beim Modern Sound[s] Orchestra alljährlich ein Termin im Kalender: „Das Probenwochenende“. Vom 8. bis 10. November trafen sich die Musiker des MSO in der Turner-Musik-Akademie in Alt-Gandersheim, um sich auf die kommenden Konzerte im Januar 2014 vorzubereiten.

Mit 54 Mitgliedern plus Dirigent war das Übungswochenende sehr gut besucht. In mehreren Register- und Tuttiproben wurde intensiv an schwierigen und technischen Stellen sowie an den Klangfarben gearbeitet. Die Turner-Akademie bietet hierfür mit seinen zahlreichen Übungsräumen und dem großen Probesaal einen idealen Ort, der vom MSO gern gebucht wird.

Das anspruchsvolle Programm, das im nächsten Jahr unter dem Motto „Movements“ (Bewegungen) steht, erfordert von allen Musikern ein enormes Maß an Konzentration. Es besteht aus Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester und Arrangements von Komponisten wie Alfred Reed, Johann Strauß (Sohn), Arturo Márquez oder Astor Piazzolla. Die außergewöhnliche Rhythmik, die beeindruckenden Klangbilder und die gewaltigen Tuttieinwürfe der Blech- und Holzbläser kommen bei den Musikern sehr gut an.

Dirigent Henning Klingemann war mit dem Ergebnis der Probenarbeit zufrieden. Bis zu 9 Stunden täglich hatte er als musikalischer Leiter den Taktstock in der Hand. In den nächsten 2 Monaten beginnt nun die heiße Phase der Vorbereitung für die Musiker, um die Stücke zur Perfektion zu bringen.

Am Rande der Probenarbeit konnten die Musiker auch die neue Konzertkleidung des Modern Sound[s] Orchestra in Augenschein nehmen. Sie wird zu den Neujahrskonzerten dem Publikum vorgestellt.

Nähere Einzelheiten hierzu und zu den Neujahrskonzerten folgen in Kürze.

http://www.m-s-o.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.