Die Geschichten hinter der Geschichte.....

Seelze OT Letter: Heimatmuseum Seelze | Eine sehr engagiert und mit viel Liebe zum Detail vorbereitete Ausstellung hat ihre Pforten im Heimatmuseum Seelze geöffnet.
Die Exponate, die alle von Seelzern zur Verfügung gestellt wurden, allein sind einen Besuch wert. Aber darüber hinaus gibt es wo viele Informationen, dass man diese mit einem Besuch allein gar nicht erfassen kann.
Die Ausstellung widmet sich dem 1. Weltkrieg. Lange her - längst vorbei? Kein Thema?
Die Ausstellung beweist eine andere Realtät. Die Erlebnisse, die Ereignisse von vor 100 Jahren wirken in das Leben bis heute hinein. Und so sind es dann nicht nur ältere Seelzer, die an Vitrinen, an Informationstafeln, an Informationsheften, an Feldpostbriefen stehen bleiben. Es interessiert ganz offensichtlich generationsübergreifend. Und es beführt viele Seelzer Familien: Jeder kennt einen oder eine Seelzerin oder ist selbst betroffen. Und so gerät irgendwann die Ausstellung beim Besuch in den Hintergrund und alt und jung steht zusammen und erzählt die Geschichten, die hier einen Anlass zum Rückblick gegeben haben.
Aber es entstehen auch Gedanken an die Welt heute......
Und immer wieder hört man: Ich muss noch `mal wieder kommen.
Kann man ja jeden Sonntag........
Und mit viel Glück begegnet man Horst Henze oder Norbert Saul. Sie sind die "Väter" dieser Ausstellung und könnten ganze Abende mit dem, was ihnen die Vorbereitung dieser Ausstellung gelehrt hat, füllen.
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
4.335
k-h wulf aus Garbsen | 12.05.2014 | 09:32  
11.089
Evelyn Werner aus Seelze | 12.05.2014 | 11:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.