Das Huhn legt im Museum Eier

Seelze OT Letter: Heimatmuseum Seelze | Jeden Sonntag bis zum 8. Mai wird das Huhn nun mit viel Gegacker Eier legen. Das Huhn ist ein Blechhuhn, bunt bemalt, und gehört zur Spielzeug-Ausstellung. Da gibt es auch den Reck-Sportler und den Schmetterling und viele aufziehbare Kleinodien zu entdecken. Es gibt auch Spielzeug, das in Bewegung auch schön Krach macht.
Natürlich ist auch das unterschiedlichste Holzspielzeug dabei. Und der Kasperl mit seinen Handpuppen-Freunden darf ebenfalls bespielt werden. Abenteuerliche Spielkarten, Zinnfiguren und noch viel mehr ist zu bestaunen. Da kommt so macher Gedanke an erlebte, eigene Kindheit in den Sinn. Auch Bürgermeister Detlef Schallhorn erzählte von Geschichten von vermisstem Spielzeug auch seiner Kinderzeit.
Man merkt schon, da können Kindern und Enkelkindern die Geschichten der Kindheit erzählt werden. Sicher ist dieses Ausstellungsthema auch die tolles Ziel für Kindergarten-Kinder und Grundschul-Kinder. Das Museum hat ja nach vorheriger Vereinbarung dafür extra geschulte Museums-Lehrer.
Und wenn das Huhn aufgehört hat, Eier zu legen - dann zieht man es einfach wieder auf und ........ Es legt wieder Eier.
Ein schöner Start in das Jubiläumsjahr des Heimatmuseums Seelze. Näheres zum Museum gibt es hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.