Brotkorb im Zirkus-Charles-Knie

Damit auch Familien, die nicht die Möglichkeit haben an kulturellen Ereignissen teil zu nehmen, in den Genuss einer großartigen Zirkus Vorstellung kommen können, stellte Charles Knie 25 Freikarten für den Seelzer Brotkorb zur Verfügung. Die Bedürftigen genossen einen außergewöhnlichen Abend mit internationalen Star-Artisten, lustigen Entertainern und Tieren aus aller Welt. Die Augen der Kinder wurden ,im Laufe des Abends, immer größer und die Herzen schlugen immer schneller als sie sahen wie die fliegende Trapez Truppe „Flying Costa“ gefährliche Sprünge, Würfe, Salti und Pirouetten sowie den weltberühmte „3-fache-Salto-Mortale“ vorführte. Romantisch und schön wurde es für die Erwachsenen als Zwölf edle Friesen- und Araberhengste auftraten, um in einer sanft geführten Dressur variantenreiche Trickfolgen und elegante Laufbilder zu präsentieren. Egal ob Clown, Dompteur, Jongleur oder Seiltänzer – der tosende Applaus der Besucher vom Seelzer Brotkorb war ihnen bei dieser Vorstellung gewiss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.