Zweites Projektjahr von „Musik macht stark“ gestartet

Große Freude bei den jungen Musikern - die erste Instrumentenstunde...
Seelze: Regenbogenschule | Seelzer Bündnis für Musik gibt keine Ruhe...

(sh) Seit Herbst 2014 läuft das zweite Projektjahr von „Musik macht stark“. Nach den Unterrichtsbesuchen durch erfahrene Jbo-Musiker und Dozenten der Musikschule Seelze im September hatten sich 73 Kinder der Grundschulen Letter, Seelze und Lohnde/Almhorst für die erste Projektphase „Keine Angst vor schiefen Tönen“ angemeldet. Unter fachkundiger Anleitung konnten sie vor Ort in ihrer jeweiligen Schule alle gängigen Instrumente des Blasorchesters kennen lernen und dabei herausfinden, für welches Instrument sie denn vielleicht geeignet sind. 40 Teilnehmer fanden ein Wunschinstrument und meldeten sich zur zweiten Phase „WIR sind ein Orchester“ an. Da die Kinder für diese Phase den Unterrichtsort wechseln müssen, liegt die Zahl der Anmeldungen deutlich unter der Teilnehmerzahl der ersten Phase. Bis zu 30 Teilnehmer werden durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Durch den Einsatz von Vereinsinstrumenten konnten wir 35 Kinder für die zweite Phase annehmen.

Am 17. Dezember wurden die Instrumente verteilt, und alle Teilnehmer erhielten eine erste Einweisung für ihr Instrument. Nach der Weihnachtspause wurde die Probenarbeit intensiviert. Die Teilnehmer erhalten 45 Minuten Instrumentalunterricht und vertiefen das Gelernte anschließend bei Chris Grages in der Orchesterprobe.

Im Moment ist es für alle Kinder noch ein „großes Abenteuer“ und alle sind mit viel Freude dabei. Obwohl es auch manchmal mit dem Üben zu Hause nicht so klappt, entsprechen die Fortschritte in fast allen Fällen noch unseren Erwartungen.

Am 25. März besucht das Projekt das Konzert „Klassik macht Ah!“ im NDR-Funkhaus. Hier geht es um das Thema „Beethoven“, das von den Moderatoren der Fernsehreihe „Wissen macht Ah!“ kindgerecht vermittelt wird.

Weitere Information sind hier zu finden: http://www.seelzer-buendnis.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.