Zeit für den Stammtisch

Lustig geht es immer zu, beim Seniorenstammtisch der SG Letter 05! - Seit Jahren immer ausgebucht und fester Bestandteil des Vereinslebens.
 
"Du warst das!" - Was auch immer!
Seelze: Clubraum der SG Letter 05 |



Lustig ging es zu bei den Stammtischgesprächen der SG Letter 05.


Sozialwart Aloys Möller hatte dazu alle Männer über 60 Jahre eingeladen, um die Herren des Vereins wieder auf den neusten Stand zu bringen. Vereinschef Klaus Günther begrüßte die 60 Teilnehmer, ließ das letzte halbe Jahr Revue passieren und sorgte mit Anekdoten aus dem Vereinsgeschehen für Erheiterung.

So berichtete er von der Vielzahl von Auflagen, die der Niedersächsische Turner-Bund e.V. (NTB) gefordert hatte, damit in Letter „Das Rendezvous der Besten“ stattfinden könne. Die SG erfüllte am Ende alle Voraussetzungen, aber dann wurde die Veranstaltung mangels Teilnehmer in der Region von offizieller Seite abgesagt.

Klaus Günther berichtete auch von neuen Publikationen und das Tanja Nikolaizik, Abteilungsleiterin Turnen, besondere Erwähnung fand in der neusten Ausgabe der Fachzeitschrift des Landes-Sport-Bundes. Der Artikel ist auch auf der Homepage der SG Letter 05 zu finden. Unter www.sg-letter-05.de ist auch der Hinweis vermerkt, dass die Tischtennis Abteilung mit einem neuen Angebot auffährt und künftig auch Herz-Kreislauf-Training für Ältere anbietet. Am 9. Mai 2014 startet hierzu auch ein Kursangebot.

Dirk Platta (Schriftwart des Vereins) hat sich noch mal dem Handbuch für Übungsleiter gewidmet und eine Kurzfassung geschrieben, die dann jeder neue Betreuer zu lesen bekommt.

Der SG wurde auch wiedermal von externer Seite bestätigt, dass sie den besten Platz am Platz hat. Dank des grünen Daumens von Platzwart Karl Griesbaum wächst der Rasen auf dem A-Platz hervorragend.

Ärgerliches gab es natürlich auch in letzter Zeit, so wurden Einbrüche im Bereich Fußball gemeldet (Kabinenaufbruch während des Trainingsbetriebes). Es wurden zahlreiche Wertgegenstände entwendet unter anderen Handys und Sportsachen.

Einem Diebstahl gleich kommt auch die neue steuerliche Regelung. Eine Bratwurst am Spielfeld Rand gilt künftig als außer Haus Verkauf und muss im Bereich der Umsatzsteuer dann anders behandelt werden. Als ob man als Ehrenamtlicher nicht schon genug zu tun hat.

Der Vereinschef berichtete auch von der Jahreshauptversammlung, da waren diesmal so viele zu ehren, dass die goldenen Abzeichen ausgingen und nicht rechtzeitig geliefert worden sind. Nun sind sie aber da, leider viel zu spät, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und Günther nutzte die Chance noch zwei Ehrungen und Abzeichen Ausgaben beim Stammtisch vorzunehmen.

Aloys Möller informierte die Senioren über die kommenden Aktivitäten. So findet im September vom 26. September - zum 28. September für alle Interessenten (von 18 Jahre – 100 Jahre) eine Wochenendreise nach Berlin statt. Anmeldungen nimmt Möller gern ab sofort entgegen.

Zur Gesprächsrunde hat sich Ortsbürgermeister Rolf Hackbart am 12. Juni 2014 im Clubheim der SG angemeldet und lädt alle Senioren ab 60 Jahre zur Diskussionsrunde ab 18 Uhr ein.

Für alle Senioren, diesmal auch für die Frauen, bietet die SG noch die Besichtigung des Funkhauses beim NDR an. Wer dabei sein möchte, sollte sich als Termin, Samstag den 7. Juni 2014 vormerken. Alle Teilnehmer treffen sich um 14.30 Uhr am Clubhaus der SG Letter 05 zur gemeinsamen Anreise.

Anmeldungen hierzu nimmt Möller auch telefonisch unter 0172-5128746 entgegen. Interessenten können sich aber auch über die Geschäftsstelle anmelden. Gleiches gilt für die Berlinreise.

Freuen durften sich auch die wilden Vollis über die Spende der Herren für Jugendarbeit in der Volleyballabteilung und bedankten sich lautstark mit ihrem Schlachtruf bei den Senioren.
Die Damen der Geschäftsstelle, hatten für die Männer ein ansehnliches Buffet hergerichtet und das wurde dann auch nach den Ansprachen eröffnet und man ging zum gemütlichen Teil der Veranstaltung über , um sich auszutauschen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.