Jbo Seelze: Kleine Anekdoten aus 20 Jahren in 20 Tagen

Neujahrskonzert 2013 in der Tellkampfschule Hannover
Heute: 2000 Zuhörer in Delmenhorst, das zweite Picknickkonzert und „Musik macht stark“ [2013]

Schon von Anfang an wollte man das Jbo [später das MSO und die Jbo-YoungStars] auch überregional bekannt machen. In Bezug auf die Region Hannover war das inzwischen einigermaßen gelungen, wobei es nach oben immer noch Luft gab. Das Neujahrskonzert des MSO war inzwischen auch in Hannover etabliert [zunächst im Lister Turm, dann in der Aula der Tellkampfschule] und allmählich wurde man auch in der Region Hannover auf den Verein aufmerksam.

Im Frühjahr 2013 erhielt das MSO eine Anfrage für einen Auftritt bei einem Open-Air-Konzert auf der Burginsel in Delmenhorst. Erste Gespräche und Recherchen brachten einen Eindruck davon, was das Orchester erwartete bzw., was man dort vom Orchester erwartete: ein abendliches Konzert [unterhaltend, aber anspruchsvoll] vor rund 2000 Zuhörern. Kurz: eine Herausforderung, aber auch eine Auftrittsmöglichkeit die den [heimlichen] Wünschen des Orchesters entsprach. Mit Filmmusik und der Sängerin Laura Beuschel [mit ihr hatte das MSO schon mehrfach zusammengearbeitet] begeisterte das MSO das Delmenhorster Publikum [und ganz frisch: auch in 2014 wird das MSO in Delmenhorst auftreten].

Bereits zum zweiten Mal [nach 2010] veranstaltete der Verein ein „Picknick-Konzert“ mit allen drei Orchestern im Seelzer Forum. Inzwischen hatte der Verein mehr als 100 aktive Musiker und alle traten am Ende des Konzerts gemeinsam auf [ein imposanter Sound und ein imposantes Bild].

Bei diesem Konzert trat auch das neue Projekt „Musik macht stark“ erstmals in Erscheinung. Mehr oder weniger zufällig hatte man erfahren, dass das Bundesministerium für Bildung und Forschung die musikalische Ausbildung benachteiligter Kinder finanziell fördert. Für die Förderung wurde ein „lokales Bündnis für Bildung“ aus Schulen, Vereinen und sozialen Organisationen erwartet. In Seelze sind die Bürgerstiftung, die drei größten Grundschulen und die Musikschule mit dabei. Nach intensiven Vorbereitungen und einem langwierigem Antragsverfahren erhielt das Bündnis die Zusage einer dreijährigen Förderung für ein Bläserklassenprojekt. Über 60 Kinder lernten im Herbst 2013 die Instrumente eines Blasorchesters kennen und über 30 starteten im Dezember in die Bläserklasse.

Von Steffen Hospodarz

Repertoire: Orient Express, Tignale, Persis, Transcendent Journey, Second Suite for Band [MSO]; Rabbi Jacob, The Legends of Soul, African Symphony, The Witches’ Sabbath, Moondance [Jbo-YoungStars]

Presseberichte mit freundlicher Genehmigung von Umschau, Rundblick und Landkreis-Zeitung/Leine-Zeitung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.