Jazzfrühschoppen am Leinestadion in Letter

Hot4Jazz aus Garbsen sorgte wieder für tolle Stimmung.
Seelze: Leinestadion Letter | Wie in jedem Jahr organisierten die drei am Leinestadion ansässigen Vereine SG Letter 05, Karate-Club Seelze und Schützengesellschaft Letter den Jazzfrühschoppen. Trotz des Regens, der pünktlich zu Beginn einsetzte, fanden sich zahlreiche Jazzfreunde am Leinestadion ein, um der Band Hot4Jazz aus Garbsen zu lauschen. Mit flotten Swing, Blues und Dixieland sorgten die 5 Musiker wie schon seit vielen Jahren für gute Laune und wippende Füße bei den Besuchern, die teilweise geschützt unter den Pavillions saßen oder an den Speise- oder Getränkeständen standen.
Die veranstaltenden Vereine sorgten wieder für das leibliche Wohl. So stellte in diesem Jahr die SG Letter 05 den Getränke- und Bierwagen, der Karate-Club sorgte für den Nachschub am Grill und die Schützengesellschaft servierte Wein, Sekt, Sangria und leckere Canapees.
Vielleicht schiebt Petrus im nächsten Jahr die Regenwolken während des Jazzfrühschoppens beiseite, damit die Gäste wieder ganz nah an der Musik sein können.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.