Heckmeck Turnier bei den Letteraner Brettspielern

Alt und Jung an einem Spieltisch
Mit einem Spiel in der Hand und ganz stolz auf die Mama, die das Turnier gewonnen hat, verließ uns die kleine Alissa mit den Worten "Ich bin so glücklich"!

Die Kleine kam mit ihrer Mutter zum ersten Mal zu uns, Dank meiner Werbung auf Facebook haben sie von der Veranstaltung gelesen. Vor dem Turnier bekamen sie noch das Spiel erklärt und konnten dann gleich mit einsteigen. Auch die ältere Dame, die mich am Vortag auf dem Flohmarkt angesprochen hatte - ich hatte das Gruppenshirt an, hatte den Mut gehabt uns zu besuchen. Eigentlich wollte sie nur mal gucken, doch das macht ja keinen Spaß. Also haben wir auch ihr vor dem Turnier noch die Regeln beigebracht, eine Proberunde gespielt und los ging es.

Da wir nur eine kleine Runde waren, konnten wir das Ganze locker sehen und haben halt ein wenig später mit dem Turnier angefangen. Wir mussten uns ja auch noch mit dem leckeren Kuchen stärken, den uns das Kursana Domizil wieder zur Verfügung gestellt hat!

Dann ging es aber los! Zuerst wurden 2 Vorrunden gespielt, dann durften die 6 Besten eine Finalrunde spielen. Da wurde um jeden Wurm gekämpft, immer wieder wurden die Wurmplättchen dem Gegner wieder abgeluchst. Immer wieder wurde geflucht und geschimpft, wenn man einen tollen Wurf hatte, aber kein Wurm dabei war und der Wurf dann nicht zählte. Bei all dem kam aber der Spaß nicht zu kurz, es wurde viel gelacht und geschäkert.

Am Ende standen dann die Gewinner fest: Sandra hat sich den 1. Platz erwurmt, Hella den 2. und ich habe den 3. Platz ergattert. Die Gewinner durften sich vom reichhalten Preistisch einen Gewinn aussuchen. Bei uns ist es aber Sitte, dass jeder Teilnehmer einen Preis mit nach Hause nehmen darf und so strahlten alle über die kleinen Geschenke. Die beiden ersten Siegerinnen haben sich außerdem für das Finale der WM 2015 im Frühjahr in München qualifiziert.

Bei diesem Spiel zeigte sich mal wieder unser Gruppenmotto "Spielen verbindet Generationen". Die älteste Teilnehmerin war 75, die beiden jüngsten 8 Jahre alt. Alle hatten sie gemeinsam Spaß - das spricht auch für das Spiel.

Wer dieses Erlebnis auch einmal haben möchte und so glücklich nach Hause gehen will, kann jeden 3. Donnerstag zu uns kommen. Da spielen wir im Kursana Domizil mit Bewohnern, Senioren des Ortes und Kindern gemeinsam. Gäste sind herzlich willkommen.
Der nächste Termin ist der 18.Juni um 15:30 Uhr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.