Großzügige Spende für die Jugendabteilung der Schützengesellschaft Letter

Wolf-Dietrich Sackmann (Mitte) übergibt die Spende aus seiner Geburtstagssammlung an die Jugendleiterinnen Sabine Ruhkopf (links) und Christina Systermans (rechts).

Was soll man sich wünschen wenn man doch alles hat: Diese Frage stellte sich auch Wolf-Dietrich Sackmann zu seinem 88.Geburtstag.

Wolf-Dietrich Sackmann denkt dabei an die, die ihm am Herzen liegen. So bat der Jubilar seine Gäste, ihm statt Blumen oder Geschenken doch Geld in ein Sparschwein zu stecken. Dieses sollte der Jugendabteilung der Schützengesellschaft von 1834 e.V. Letter zugute kommen. Sackmann, der selber seit 59 Jahren Mitglied in der Gesellschaft ist, konnte am Ende eine runde Summe von 250,-€ an die Jugendleitung übergeben. Die Jugendleiterinnen Sabine Ruhkopf und Christina Systermans freuten sich über diesen unverhofften Geldregen. "Entweder werden wir einen Ausflug machen oder starten im Oktober eine Halloweenparty. Auf jeden Fall werden wir einen tollen Tag mit diesem Geld verbringen", so die beiden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.