Eltern-Kinder-Spielenachmittag in Letter

Spielen macht Spaß.

Und Spaß hatten die Eltern und Kinder die zum ersten Spielenachmittag der SG Letter 05 gekommen waren. Sitzt doch viel zu häufig jeder alleine vor seinen Computer, Handy oder sonstigem elektronischen Gerät.

Am Samstag Nachmittag hatten sich Kinder und Eltern im Clubraum im Leinestadion eingefunden, um bei Keksen und Tee miteinander zu spielen. Beliebt war nicht nur Monopoly, auch bei Max Mümmelmann und Billy Biber kam keine Langeweile auf. Der Wackelturm aus Holzsteinen kippte lautstark unter viel Gelächter doch immer in die gleiche Richtung. Und bei Twister XXL war so manch einer nicht mehr ganz sicher, ob es das rechte oder doch das linke Bein war, das man gerade versuchte auf den gelben Punkt zu setzen.

Es wurde viel gelacht und ein bisschen geredet an diesem Nachmittag und viel zu schnell waren drei Stunden vorbei. Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen, ein paar mehr Eltern und Kinder können gerne kommen.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.