Wie wäre es mal mit einem Wunschzettel an Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr ?

Schwerte: Rathaus | Das Jahr 2014 neigt sich langsam dem Ende zu und bald ist Weihnachten. Die Bürgerinnen und Bürger in Schwerte haben vielleicht Probleme erkannt, von denen der Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) noch nichts weiß bzw. ahnt. Es ist doch eine legitime Art, dies in Form eines Wunschzettel an Bürgermeister H. Böckelühr zu formulieren, welche Verbesserungen bzw. Änderungen sich Bürgerinnen und Bürger zukünftig in Schwerte wünschen. Die Formulierungen bitte in sachlicher und höflicher Form.

Mir fallen spontan einige Themen ein die man benennen könnte :

a.) Zustand der kommunalen Straßen in Schwerte.

b.) Geschlossene Spielplätze bzw. die in Zukunft noch geschlossen werden sollen.

c.) Thema Schulen in Schwerte.

d.) Die vielen beschädigten Bushaltestellen im Stadtgebiet von Schwerte.

e.) Die Verkehrssituation in Schwerte.

Das waren nur einige wenige Beispiele. Es gibt einige Möglichkeiten, wie man seine Wünsche an Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) übermitteln kann :

1.) Als Frage formuliert im Rahmen der Einwohner - Fragestunde in der Ratssitzung am 19.11.2014. Ist 2014 dann die letzte Chance, weil die nächsten Ausschuss - und Ratssitzungen dann erst wieder im Jahr 2015 stattfinden.

2.) Per Post kann man seine Wünsche an Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ), Rathausstrasse 31 in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr senden.

3.) Per E- Mail geht das an : - bm.boeckeluehr@stadt-schwerte.de - .

4.) Man kann seine Wünsche ihm auch persönlich in der Bürgersprechstunde vortragen. Wann er die nächste Bürgersprechstunde hat, kann man in der Stadtverwaltung unter 02304 - 104333 erfragen ( da werden SIE geholfen ) .

Da auf seinen Wahlplakaten, in Zusammenhang mit den Wahlen am 25.05.2014, auch stand - " Er kann Bürgermeister " - , - " Er kümmert sich " - usw. wird er hoffentlich in Zusammenhang mit den Wünschen von Bürgerinnen und Bürgern den entsprechenden - " Einsatz " - zeigen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, es schadet auch nicht wirklich, wenn man auch mal nachhackt. In der Vergangenheit kam es auch schon mal vor, dass er in Zusammenhang mit Wünschen von Bürgerinnen und Bürgern sagte : - " Hab kein Geld " - . Wie heißt das doch im Volksmund so schön : - " Wenn`s ums Geld geht - " SPARKASSE - " - .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.