Die Stadtverwaltung in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr will ihre Entscheidung, Asylbewerber / Flüchtlinge im ehemaligen KZ Außenlager Buchenwald in Schwerte - Ost unterzubringen, überdenken.

Schwerte: Stadtgebiet | Wie die Lokalzeit Dortmund ( im WDR - Fernsehen ) in ihrer Ausgabe vom 13.01.2015 meldet, will die Stadtverwaltung in Schwerte, ihre Entscheidung Flüchtlinge / Asylbewerber im ehemaligen KZ Außenlager Buchenwald in Schwerte - Ost unterzubringen, überdenken. Konkret geht es um die Unterbringung von 21 Flüchtlingen / Asylbewerbern in einer ehemaligen Baracke des KZ Außenlager Buchenwald, die in der Vergangenheit auch von der SS - Wachmannschaft bewohnt wurde. Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) will sich laut dem Beitrag am Freitag ( 16.01.2015 ) zu dieser Angelegenheit äußern.

Nur zur Erinnerung, noch im Jahr 2011 weigerte sich in Schwerte, die im Rat der Stadt vertretende CDU und FDP - Fraktion, eine Resolution - " gegen rechts " - zu unterzeichnen. Ein Schelm, wer - BÖSES - bei aktuellen Entscheidungen vermutet.

Über den anhängenden Link gelangen - SIE - zum Beitrag der Lokalzeit Dortmund, vom 13.01.2015. Aus technischen Gründen, sehen - SIE - den kompletten Beitrag zum Thema Kompakt.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokal...

Wie mir aus gut unterrichteten Kreisen mitgeteilt wurde, beschäftigt sich auch die Landespolitik in NRW und auch die Bundespolitik und ihre Institutionen, mit diesem Thema. Aktuell berichtet selbst die Zeitschrift der - STERN - über dieses Thema. Was auf Landes - und Bundesebene wirklich passiert, bleibt leider noch im - " DUNKELN " - .

Bild aus dem Archiv, vom 13.05.2012. Bekanntlich war an diesem Tag die Landtagswahl in NRW. Es zeigt Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) bei der Verlesung des vorläufigen Wahlergebnis für Schwerte. Die CDU hatte im Landesdurchschnitt in NRW 26,3 % erreicht, die CDU in Schwerte, 21,2 %. Schon seit 2010 gibt es eine rot - grüne Landesregierung in Düsseldorf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.