Bürgerinnen und Bürger in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr würden auch Mineralwasser von der CDU in NRW nehmen.

Schwerte: Rathaus | Am 14.08.2014 wollte Herr Bodo Löttgen ( Generalsekretär der CDU in NRW ) Mineralwasser an der Staatskanzlei in Düsseldorf abliefern ( siehe anhängendes Video ) . Er wurde höflich an die Tafel in Düsseldorf verwiesen und ein Kontakt hergestellt.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktue...

Bürgerinnen und Bürger, die in Schwerte Ausschuss - und Ratssitzungen besuchen, würden auch gerne Mineralwasser von der CDU in NRW nehmen. Dies weil, es seit Jahren für die Bürgerinnen und Bürger im Rathaus in Schwerte keine Möglichkeit gibt, sich nach 17.00 Uhr ( Beginn fast aller Ausschuss - und Ratssitzungen in Schwerte ) mit Getränken zu versorgen. Natürlich sind die Kommunalpolitiker und die Mitarbeiter der Stadtverwaltung bei den Sitzungen bestens mit Getränken versorgt. Da die Sitzungen auch schon mal ca. 6 Stunden dauern, fragen sie bitte ihren Arzt oder Apotheker wegen Flüssigkeitsmangel über so einen langen Zeitraum. Die Lösung wäre ein Getränkeautomat im Rathaus, weil die Bürgerinnen und Bürger die Getränke selbstverständlich auch bezahlen würden. Schließlich ist Schwerte eine von 34 Kommunen, von insgesamt 396 Kommunen in NRW, die sich im Stärkungspakt 1 befinden und zusätzliche finanzielle Hilfe von der rot - grünen Landesregierung in Düsseldorf erhalten .

Gibt es wirkliche Bürgernähe von Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) nur in Wahlkampfzeiten ?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.