Nur noch ein Schritt vom Schwarzgurt entfernt

  Zum Saisonabschluss eines lange und anstrengendem, aber auch sehr erfolgreichen Jahres, im Taekwondo und Allkampf, stand bei der Abteilung Taekwondo / Allkampf / Selbstverteidigung des TSV Schwabmünchen nochmals Gürtelprüfung an. Insgesamt nahmen 22 Sportler/innen daran teil und legten insgesamt 24 Prüfungen ab. Als Prüfer standen Thomas Heiß (5. Dan Taekwondo und Allkampf) neben Tobias Krüger (3. Dan Allkampf) und Jens Kruse (1. Dan Allkampf) auch wieder Cornelia Bachmeier (3. Dan Taekwondo und 2. Dan Allkampf) sowie Katharina und Andrae Bachmeier (beide 2. Dan Taekwondo und 1. Dan Allkampf) zur Seite.
Beginn der Prüfung war um neun Uhr morgens, mit einem einstündigen harten Aufwärmlehrgang zur Einstimmung auf die Prüfung. Nach einer kurzen Verschnaufpause legten die Allkämpfer mit ihrem Prüfungsprogramm los. Hierunter fällt, je nach Gürte,l die Grundschule mit Abroll- und Fallübungen, Fußstellungen und Fußtritte aber auch verschiedene Handtechniken. Gefolgt von den entsprechenden Selbstverteidigungstechniken, den Kombinationen bzw. den Formen sowie den Freien Techniken und den verschiedenen Parts des Allkampf Kampfes (Bodenkampf, Wurfpart und Standkampf – wie im Taekwondo). Daran gesellt sich der Bruchtest und zum Abschluss noch die Theorie (Wissen über Allkampf, Notwehr, Nothilfe und Fachwissen und vor allem die sogenannte Dojang-Etikette).
An die Allkampfer gesellten sich die Taekwondoka mit ihrem Prüfungsprogramm. Auch sie absolvierten dies je nach Anforderung ihres jeweiligen Gürtel. Hierzu gehört die Grundschule mit den verschiedenen Fußstellungen, Fuß- und Handtechniken sowie den Kombinationen im Stand, original und den Hyongs. Gefolgt vom Einschritt-Kampf, den sogenannten Techniken. Danach kam der Vorkampf, das ist ein Kampf immer im Wechsel eine Technik gegen eine Technik. Anschließend musste sich der Prüfling im Freien Kampf beweisen. Ebenso zur Prüfung zählt die Selbstverteidigung mit verschiedenen Angriffen und Abwehren gegen Halte- und Klammerangriffe ebenso wie die Verteidigung gegen einen Waffenangriff, sei es ein Stock oder Messer aber auch die Verteidigung gegen Fuß- und Faustangriffe gehört hier hinzu. Den Abschluss bildete wieder der Bruchtest sowie die Theorie (Wissen über Taekwondo, spezielles Fachwissen, Notwehr und Nothilfe und vor allem die Dojang-Etikette). Je nachdem welche Gürtelfarbe der Prüfling absolviert je länger, schwerer und anspruchsvoller werden die Aufgaben welche die Sportler zu absolvieren haben. Zu ihrer letzten Prüfung den Rotgurt mit schwarzem Streifen trat Jana Heiß an. Aber auch Aylin Albayrak wurde auf diesen Gürtel geprüft, allerdings wusste sie hiervon nichts und erfuhr das Ergebnis erst als die Urkunden und neuen Gürtel überreicht wurden. Die beiden mussten nicht nur ein normales Prüfungsprogramm absolvieren sondern auch alle acht Hyongs und fünf Kombinationen sowie das jeweilige Gürtelprüfungsprogramm aller niedrigern Gürtelgrade durchlaufen.
Die neuen Gürtelgrade im Allkampf: Gelbgurt für Kilian Santana und Karina Völkner, Grüngurt für Cornelia Haut und Maximilian Gorcica.
Im Taekwondo: Gelbgurt für Julian und Pascal Cavegn, sowie für Sarah Müller und Lukas Leiter. Gelbgrüngurt für David Heyking und Lisa Leiter. Grüngurt für Sara Götzfried, Annika Starzinsky und Sevval Dere. Grünblaugurt für Milena Rohleder. Blaugurt für Jhovaldy Thiel, Matthias Wambsganz und Lena Stein. Blaurotgurtfür Linda Markmiller. Rotgurt für Corinna Wambsganz. Rotgurt mit schwarzen Streifen und somit der letzte Farbgurt für Jana Heiß und Aylin Albayrak bevor die beiden nun ihren langersehnten Schwarzgurt den ersten Meistergrad erreichen. Eine Einschränkung bleibt jedoch bestehen: das 16 Lebensjahr. Denn es gehört mehr dazu als nur der sportliche Erfolg oder das voranschreiten in den Gürtelgraden sondern auch die Reife (dies sieht eben auch der Gesetzgeber in Form der Strafmündigkeit so) und die Möglichkeit selbstständig und eigenverantwortlich ein Training zu halten.

Weitere Bilder und Infos unter:
www.kampfsport-schwabmuenchen.de
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.