20. Bayerische Taekwondo Meisterschaft

In jüngster Vergangenheit fanden die 20 Meisterschaften im traditionellen Taekwondo des Budo-Center-Europa in Höchberg statt. Hierzu fanden sich mehr als 150 Sportler/innen aus ganz Bayern ein. Darunter auch zehn Teilnehmer/innen vom TSV Schwabmünchen, vier vom SV Untermeitingen sowie eine Starter von Chon-Ji Schwabmünchen. Erwartungsgemäß waren die Klassen im Nachwuchsbereich mit bis zu 35 Teilnehmern wieder besonders stark besetzt. Da bei dieser Meisterschaft das ganze Spektrum des Taekwondo (Formen – Hyong, Technik, Freikampf und Bruchtest) beherrscht und gezeigt werden muss und nicht nur wie bei anderen Meisterschaften und Verbänden nur z.B. die Formen sind die Anforderungen an den bzw. die Einzelnen Sportler/innen ganz besonders hoch und anspruchsvoll. Einen „Fight“ der besonderen Art lieferten sich Aylin Albayrak und Jana Heiß (TSV Schwabmünchen). Beide traten in der Klasse Jugend Dw an und mussten ein ums andere Mal gegeneinander ins Stechen um die begehrten Medaillenplätze. Der Höhepunkt war dann als die beiden auch noch in der Gesamtwertung (mit gleicher Punktezahl) um Platz eins ins alles entscheidende Stechen mussten. Doch wie schon zuvor hatte Aylin dann diesem Tag einfach einen besseren Lauf und konnte auch diesen direkten Vergleich für sich entscheiden. Besonders Hochklassig waren die mit Spannung erwarteten Schwarzgurt und Trainer Klassen. Jürgen Löhning (SV Untermeitingen) lieferte sich mit Matthias Huber aus Balzheim in der Klasse Am wieder ein Kopf an Kopf Rennen welches Jürgen jedoch schlussendlich wieder für sich entscheiden konnte. Erstmals nach langen Jahren trat auch wieder Guido Blätz (Chon-Ji Schwabmünchen) zu diesen Meisterschaften an. Er startete in der Klasse der Meister. Auch er lieferte ein packendes Duell mit Marcus Baur ebenfalls aus Balzheim. Doch auch hier blieb der Titel des Bayerischen Meisters in Schwabmünchen.
Eine ganz besondere Ehre wurde Thomas Heiß zuteil der zum stellvertretenden Kampfrichter Obmann berufen wurde und zum ersten Mal eine Meisterschaft in dieser Funktion leitete.
Die Platzierungen der Sportler/innen:
Klasse Ew: Sevval Dere 1 Platz Hyong, Annika Starzinsky 4. Platz (im Stechen um Platz drei) beide TSV Schwabmünchen, Sarah Frank 2 Platz Hyong (im Stechen um Platz eins) SV Untermeitingen; Klasse Dw: Bayerische Meisterin Aylin Albyrak 1 Platz Gesamtwertung (1. Platz Bruchtest, 3. Platz Hyong), Bayerische Vizemeisterin Jana Heiß 2 Platz Gesamtwertung (2. Platz Bruchtest, 4 Platz Technik, 4 Platz Hyong im Stechen um Platz 3), Milena Rohleder 4 Platz Bruchtest (im Stechen um Platz 3; Klasse Cm: Anton Erwad 3 Platz Hyong alle TSV Schwabmünchen; Klasse Am: Bayerischer Meister Jürgen Löhning 1 Platz Gesamtwertung (1 Platz Techniken, 3 Platz Hyong nach Stechen um Platz 2, 3 Platz Bruchtest); Klasse A–S: Bayerischer Meister Guido Blätz (1 Platz Bruchtest, 2 Platz Hyong, 3 Platz Techniken).

Weitere Bilder und Infos unter:
www.kampfsport-schwabmuenchen.de
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.