Streik im Groß- und Einzelhandel......

Gestreikt wird nicht nur bei der Bahn und in Kitas, sondern auch im Groß- und Einzelhandel.

Betroffen sind unter anderem mehrere Kaufhäuser und Supermärkte in Memmingen, Kempten und Hof sowie ein Lebensmittel-Zentrallager in Landsberg. Mit den Protestaktionen will die Gewerkschaft Druck auf die Arbeitgeber in den Tarifverhandlungen machen.

In keiner Branche gebe es so viele Menschen, die auf Unterstützungsleistungen angewiesen seien, weil ihre Arbeitgeber so wenig zahlten, sagte Hubert Thiermeyer, Verdi-Verhandlungsführer in Bayern. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten 5,5 Prozent mehr Lohn. dpa/lby

..gefunden auf www.augsburger-allgemeine.de


Ach ja...und damit alle Jammerlappen die stets gegen Streiker und deren Aufrührer hetzen müssen weil sie ihren dicken Hintern bereits im Ruhestand haben oder nicht auf das Geld angewiesen sind....der Verhandlungsfüher von ver.di heißt Hubert Thiermeyer....
...daß man auch weiß, über wen man herfallen muß :-)))))
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
37.462
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.05.2015 | 13:39  
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.05.2015 | 16:17  
37.462
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.05.2015 | 16:40  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 08.05.2015 | 18:48  
17.157
Basti S. aus Aystetten | 08.05.2015 | 19:22  
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.05.2015 | 01:40  
7.275
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 26.05.2015 | 18:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.