Welt-Down-Syndrom-Tag im U_Turn

Alexandra Sauer (links) von den Ulrichswerkstätten erklärt, wie die Schleuderbilder entstehen
Schwabmünchen: U-Turn Jugendkulturzentrum | Bunt ging es zu am vergangenen Samstag, den 21.3.2015, als der Welttag zur Trisomie 21 sich zum zehnten Mal jährte. Im U_Turn, Zentrum für Kinder- und Jugendkultur in Schwabmünchen organisierte Manuela Köhn von der Kobea e.V. (Kontaktgruppe behindert und aktiv) zusammen mit Jessica Götz (U_Turn) und den Ulrichswerkstätten Schwabmünchen ein informatives und abwechslungsreiches Programm zum Thema.
Über 40 Gäste sahen die Kurzfilme aus dem Leben von Menschen mit Down-Syndrom, zum Beispiel über die finnischen Grand-Prix-Anwärter Pertti Kurikan Nimipaivat. Ein anderer Film regt zum Perspektivwechsel an, wenn die „normalen“ diejenigen mit Down-Syndrom sind.
Interessante Literatur für Jung und Alt stellte die Buchhandlung Schmid aus. Eine Fotoausstellung gab einen Einblick in den Alltag von Familien. Viele Besucher mit Down-Syndrom genossen gemeinsam mit Interessierten Kaffee und Kuchen im Café Länz des Jugendzentrums. Im Obergeschoss waren Kunstwerke der Künstler aus den Ulrichswerkstätten ausgestellt. Daneben wurde die Schleuderbilderaktion von Alexandra Sauer (Ulrichswerkstätten) begeistert angenommen, egal ob mit oder ohne Down-Syndrom. Die Besucher waren begeistert und freuen sich schon auf das nächste Jahr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.