Abstimmerle der Knirpse - Kiga "Don Bosco" in Schwabegg

Die Möglichkeit, selbst mitzubestimmen – dieses Gefühl der „Macht“ reizt nicht nur die Großen. Im Kindergarten Don Bosco sind die kleinen Knirpse jeden Montag begeisterte Mitbestimmer, welches Gericht am Kochtag zusammen kreiert wird. Die Kinder werden ermutigt, Ihre Wünsche zu äußern. Es kommen dann drei Gerichte zur Auswahl und jedes Kind darf seinen Stein in das „Abstimmerle“ werfen. Das Gericht mit den meisten Steinen gewinnt und die Kids werden dieses dann zusammen kochen. Durch einen abgesteckten Rahmen bleibt die pädagogische Verantwortung bei den Erziehern – sonst würde es vielleicht jede Woche Pfannkuchen geben .
Auch bei dem Gruppenmotto oder z. B. Faschingsthema dürfen die Kinder mitentscheiden. Damit das hohe Maß an Selbstbestimmungsrechten im Alltag die Kinder nicht überfordert, geben die Erzieherinnen sowie das Einhalten fester Regeln und Grenzen einen sicheren Orientierungsrahmen.
Die Erzieherinnen stellen fest, dass bei den Kindern das Selbstbewusstsein, Entscheidungen allein zu treffen, wächst. "Die Kinder können Ihre Meinung einbringen und ihre Wünsche äußern. Manchmal gewinnen sie eine Wahl, mal nicht und müssen zurückstecken, da bei einem Mehrheitsentscheid eben nicht immer der eigene Wunsch erfüllt wird." In diesem Sinne bereite man die Kinder auf die Zukunft und die Mitbestimmung vor, es ist eine kleine Einführung in die Demokratie.
„Die Kinder erkennen und strukturieren Problemsituationen realitätsgerechter, sie lösen Konflikte eigenständiger und nachhaltiger“ so Frau Huemer (Erzieherin). Ein weiterer Effekt: In belastenden Situationen reagieren die Kleinen gelassener und sie können ihre Meinung nachhaltiger und klarer vertreten.
Karin Rampf
Elternbeirat

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
16.019
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 07.06.2016 | 20:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.