Gedanken zu "Zeit"

Allen Lebewesen ist eine Kraft zu eigen -
sogar einer winzigen Ameise, ein Sonnenstrahl, einem Baum, einer Blume, einem Stein -
denn der Große Geist wohnt in jedem von ihnen.
Die moderne Lebensart der Weißen hält diese Kraft von uns fern,
schwächt sie ab.
Um der Natur nahe zu kommen, sich von ihr helfen zu lassen,
dazu braucht es Zeit und Geduld.
Zeit, um nachzudenken und zu verstehen.


Ihr habt so wenig Zeit zum Betrachten und Verweilen, immer seid ihr in Eile,
immer gehetzt, immer gejagt.
Diese Rastlosigkeit und Plackerei macht die Menschen arm.

(Indianische Weisheit)
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
17.157
Basti S. aus Aystetten | 27.01.2016 | 19:36  
5.694
Anton Sandner aus Königsbrunn | 28.01.2016 | 11:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.