Eskalation an der Grenze..

Seit gestern sendet man ja andauernd die Berichte über die Eskalation an der mazedonischen Grenze. Flüchtlinge die den Grenzzaun niederreißen wollen, mit Steinen nach den Grenzpolizisten schmeißen - diese wiederum verteidigen sich und die Grenze mit Knüppeln und Tränengas.....

Wie ist das nun....
Ist es okay daß man als Flüchtling versucht, gewaltsam eine Landesgrenze zu überschreiten, zu stürmen....mit Gewalt den Zaun versucht niederzureißen, mit Steinen zu werfen und sich so Zutritt zu einem Land zu verschaffen?
Ich dachte, die Menschen sind froh, aus dem Land zu verschwinden in dem ihnen und ihrer Familie Gewalt angetan wird - sind aber bereit, an einer offensichtlich geschlossenen Grenze selbst Gewalt anzuwenden um diese zu überschreiten.
Daß sich nun die Polizisten, die mit dem Schutz der Grenze seitens ihres Vorgesetzten beauftragt wurden, mit Gegengewalt zur Wehr setzen.....wie muß/soll man das nun sehen? Soll man den Befehl verweigern, einfach die Grenze aufmachen und die Menge durchstürmen lassen? Oder soll man den Befehl befolgen und dann eben Land und Grenze mit "Waffengewalt" verteidigen wie höchstwahrscheinlich der Auftrag lautet?
Ist unter dem "Refugees welcome" auch noch derjenige zu sehen, der sich steineschmeißend und mit Gewalt Zutritt zu einem Land verschafft und verbucht man das unter "ist ja eine Ausnahmesituation"? Oder ist das genauso zu verurteilen als ob in Deutschland irgendjemand steinewerfend versuchen würde, seinen Willen durchzusetzen?

was meint ihr?
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
21 Kommentare
37.625
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 01.03.2016 | 13:30  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.03.2016 | 16:56  
34.480
Eberhard Weber aus Laatzen | 01.03.2016 | 18:28  
19.996
Silke M. aus Burgwedel | 01.03.2016 | 20:55  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 02.03.2016 | 00:01  
34.480
Eberhard Weber aus Laatzen | 02.03.2016 | 10:23  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 02.03.2016 | 11:55  
34.480
Eberhard Weber aus Laatzen | 02.03.2016 | 14:19  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 02.03.2016 | 14:27  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2016 | 17:39  
34.480
Eberhard Weber aus Laatzen | 02.03.2016 | 17:56  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 02.03.2016 | 18:41  
34.480
Eberhard Weber aus Laatzen | 02.03.2016 | 18:58  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 02.03.2016 | 19:26  
34.480
Eberhard Weber aus Laatzen | 02.03.2016 | 19:52  
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 02.03.2016 | 19:57  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.03.2016 | 00:34  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.03.2016 | 00:45  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2016 | 18:57  
6.303
Rainer Bernhard aus Seelze | 21.03.2016 | 23:41  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.04.2016 | 16:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.