Ein lachendes und ein weinendes Auge im Kindergarten „Don Bosco“ in Schwabegg

Mit einem weinenden Auge mussten wir unsere Kindergartenleiterin, Frau Anja Dolp, realtiv früh in den Mutterschutz gehen lassen. Umso mehr freuten wir uns, dass wir mit Frau Jessica Hauber, eine überaus nette, kompetente und sympathische neue Leitung unseres Kigas bekommen haben, die sich inzwischen schon ganz „daheim“ fühlt.
Frau Hauber ist 26 Jahre, noch ledig und wohnhaft in Ettringen. Sie ist ehrenamtlich tätig im Jugendrotkreuz und stellv. Leiterin der Jugendarbeit. Sie war bereits 3 Jahre als Elternzeitvertretungs-Leitung im Kiga in Dirlewang , bis ihr die Leitung des Schwabegger Kigas angeboten wurde. Kinder sollen Kind sein und im Spiel mit anderen Kinder ihre Persönlichkeit entfalten können, meint sie. Frau Hauber hat sich schon gut in der Einrichtung eingelebt und findet vor allem den guten und engen Kontakt zu den Eltern toll und baut auf eine kooperative Zusammenarbeit und einen vertrauensvollen Umgang miteinander. „Und natürlich ist es wichtig, das Team gut zu leiten und zu führen.“
Sie möchte ein Ansprechpartner sein und den Kindern, Eltern und auch dem Team mit einem Lächeln begegnen.“
Karin Rampf
Elternbeirat

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.