Auto und Technik....... :-)

Was wäre, wenn sich die Menschen bei der Bedienung ihres Autos genauso verhalten würden wie bei der
Bedienung ihres Computers?

Im Autohaus Schulze klingelt das Telefon. Ein Kunde (K) ruft an. Herr Schulze (S) redet persönlich mit ihm.

S: »Autohaus Schulze, guten Tag.«

K: »Ja, guten Tag, Müller hier. Ich habe doch da dieses Auto von Ihnen...«

S: »Jaaa...«

K: »Es geht nicht.«

S: »Was heisst es geht nicht? Springt er nicht an?«

K: »Hmm, was meinen Sie denn damit? Es fährt einfach nicht.«

S: »Naja, das kann ja viele Gründe haben. Läuft der Motor?«

K: »Woran sieht man das?«

S: "Nun, das kann man am Motorengeräusch hören. Und aus dem Auspuff müssten dann die Abgase
kommen. Können Sie die sehen."

K: »Wo ist denn der Auspuff?«

S: »Hinten.«

K: »Nee, da sehe ich nix. Und hören tue ich auch nix.«

S: "Na, dann stecken Sie doch jetzt mal den Schlüssel in das Zündschloss und drehen sie ihn
herum."

K: »Ohje, schon wieder ein neuer Begriff...«

S: »Das kleine, verchromte Loch rechts neben dem Lenkrad. Wissen Sie, wo das Lenkrad ist?«

K: »Klar doch, meinen Sie ich bin blöd? Moment... öttl öttl öttl öttl... ist das das Geräusch?«

S: »Nein, das ist der Anlasser. Hmm, scheint nicht anzuspringen. Ist denn Benzin drin?«

K: »Keine Ahnung. Sie haben mir das Auto doch verkauft, was weiss ich was da alles drin ist.«

S: »Da gibt es hinter dem Lenkrad eine Anzeige dafuer.«

K: "Ohje, da gibt es so viele Anzeigen... welche denn? Die, bei der die Skala bis 220 geht?
Oder die mit 8000?"

S: »Nein, das sind der Tacho und der Drehzahlmesser. Ein kleineres Instrument, unterhalb des Tachos.«

K: "Dazwischen ist noch ein kleineres, allerdings oberhalb. Das hat gleich zwei Zeiger.
Einer steht auf 10, der kleinere, und der größere auf 1."

S: »Das ist die Uhr. UNTEN!!«

K: »Ah ja, hier ist noch was... steht ganz unten auf 50 Grad.«

S: »Das ist das Kühlwasserthermometer. Rechts daneben.«

K: »Ah, ja hier. Das mit der kleinen Zapfsäule?«

S: »Ja, genau. Was zeigt es an?«

K: »Steht auf 0.«

S: »Na also, da haben wir schon das Problem. Ist kein Benzin drin.«

K: "Hee, hören Sie mal, ich habe 45.000 Mark für das Auto gelöhnt. Dafuer haben Sie mir
versprochen, dass alles drin ist, was es für das Modell überhaupt gibt. Und dass mehr drin
ist als im Auto meines Nachbarn."

S: »Ja, das haben Sie ja auch alles drin... Klimaanlage, Schiebedach, Ledersitze.«

K: "Und dieses 'Benzin'? Wird das noch eingebaut? Was kostet denn das schon wieder? Dauert die
Montage sehr lange?"

S: »Das bekommen Sie an der Tankstelle. Das ist der Betriebsstoff, sonst fährt es natuülich nicht.«

K: »Das hat mir aber beim Verkaufsgespräch keiner gesagt!«

S: »Sowas setzen wir voraus.«

K: "Aber... ich bin doch Fahranfänger, woher soll ich denn das wissen? Stand auch nicht in Ihrem
bunten Prospekt! Wissen Sie was? Holen Sie Ihr tolles Auto wieder ab, ich fahre weiterhin mit dem
Fahrrad, da weiss ich wenigstens, dass es geht."

- Klick -
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.10.2013 | 17:20  
16.009
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 08.10.2013 | 19:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.