Autorenlesung mit Martin Freund, am 26.04.2016

Wann? 26.04.2016

Wo? Café am Wehr, Limbacher Str. 12G, 91126 Schwabach DE
Winy´s Foto
Schwabach: Café am Wehr | Bei der Literaturreihe „Schwabach liest“ am Dienstag den 26.04.2016 liest der Weißenburger Autor Marin Freund aus seinem neuesten Erzählband „Bernsteinjahre“ im Café am Wehr, 17:00-17:45 Uhr, Limbacherstr.12g, Schwabach. Eintritt frei!
Martin Freund Autor aus Weißenburg ist ein regelmäßiger Gast bei der Literaturreihe „Schwabach liest“. Er ist nicht nur im Genre Krimi zu Hause, sondern auch im Bereich Kinderbuch und neuestens auch in der Erzählkunst. Abwechslung heißt seine Devise, oder auch sich ausprobieren. Geboren wurde er in Landshut, und wuchs in Ergolding auf. Nach einigen Stationen in seinem Leben fand er den Weg zum Speditionskaufmann und mit Weiterbildung zum Verkehrsfachwirt. Er lebt mit seiner Familie in Weißenburg und seit 2010 arbeitet er auch hier. Zum Schreiben kam er eher zufällig. Eines Nachts erwachte er mit einer Idee zu einer Kurzgeschichte, die letztendlich zu seinem Erstlingswerk „Narbenschmerzen“ führte. Einem wunderbaren Krimi. Der Schreibfluss hatte ihn gepackt. Nach und nach entstanden verschiedene Bücher in den Genres Krimi und Kinderbuch. Sein neuestes Buch „Bernsteinjahre“ umfasst sechs außergewöhnliche Erzählungen über Liebe, Freundschaft und Vergänglichkeit. Es sind Geschichten die eher nebenbei entstanden sind in vielen Jahren, ob bei Recherchen, oder auf gedanklichen Reisen. Etwas wird bei dieser Lesung anders sein als wie man es gewohnt ist. Nicht der Autor entscheidet was gelesen wird, sondern das Publikum! Wie? Das wird eine große Überraschung bleiben, solange bis Martin Freund es aufklärt.
Malwine Markel
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.