Alexander Voigt vierter auf Sommerturnier

Am Samstag den 19.07.2014 trat Alexander Voigt auf dem Sommerturnier 2014 der Schüler an. Bi diesem Wettkampf ging es nicht nur darum das klassische Gewichtheben durchzuführen. Es ging auch noch darum sechs leichtathletische Übungen durchzuführen. Bei Temperaturen von über 35 Grad traten 19 Jugendliche gegeneinander an. Zuerst begann Alexander mit dem Reißen. Dort konnte er seine persönliche Bestleistung gleich um 9 Kg steigern und schaffte 46 Kg. Im Stoßen bewältigte Alexander sogar 60 Kg. Danach ging es um die leichtathletischen Übungen. Als erstes ging es darum Liegestützen Regelkonform zu machen. Dabei schaffte Alexander die maximal zulässige Zahl von 30 Stück ohne Probleme. Beim Anristen ging es darum im Hängen die Beine über den Kopf an die Stange zu bringen. Dort schaffte Alexander 10 Wiederholungen. Anschließend durfte er Bankziehen machen. Auch dort schaffte er die maximal zulässige Anzahl an Wiederholungen. Beim Dreierhopp schaffte Alexander eine weite von 6,30 Meter. Den Sternlauf bewältigte er in der Zeit von 14,2 Sekunden und als letztes schaffte er beim Kugelschockwurf eine Weite von 9,32 m mit der 5 Kg-Kugel. Nach all diesen Übungen stand es fest. Alexander erreichte 499,72 Punkte und belegte knapp den vierten Platz. Zusammen mit seinen Betreuer Peter Hoyer wurde anschließend in Neumarkt noch an der Grillfeier teilgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.