Mittelalterspektakel im Wasserschloss Sandizell bei Schrobenhausen

Wann? 22.06.2014 bis 25.06.2014

Wo? Schloss Sandizell, 86529 Schrobenhausen DE
  Schrobenhausen: Schloss Sandizell |

Mittelalterspektakel
Wasserschloss Sandizell bei Schrobenhausen
19./20./21. & 22. Juni 2014
Donnerstag 11.00 -24.00 - Freitag/ Samstag 13.00 – 24.00 - Sonntag 11.00 – 20.00




Mit allen Sinnen kann man das historische Ambiente mit Spielen, Markt und Lagerleben bei Fackelschein bis 23 Uhr in dieser einzigartigen Wasserschloss-Atmosphäre genießen. Hier dreht sich alles um das Leben der Ritter und Landsknechte.

Handwerker aus den Ländereien
demonstrieren Ihre Handwerkskunst und bieten ihre Waren zum Verkauf feil. Anno Domini – die ‚Flickschusterey präsentiert authentisches Schuhwerk des Mittelalters und allerley Ausrüstungsgegenstände und Haushaltszubehör‘ sowie persönliche Ausstattung: Replikkeramik, Leinengarne, Holzwaren, Messer, Dolche und vieles mehr. Alle Artikel sind historisch belegt, zumindest aber nachempfunden.

Der Schmied von Blautopf am Turnierplatz
Die Faszination der Hammerschmiede hautnah verfolgen! Wie aus blankem Stahl vor 200 Jahren filigrane Gegenstände oder gefährliche Waffen entstanden, zeigt der bekannte Schmid von Blautopf Andreas Ulbricht mit viel Muskelkraft und Humor und ist dadurch auch für die kleinen Besucher ein Riesenspaß. Angefangen hat seine Begeisterung für das formbare Metall, die Hitze des Feuers und die gewaltigen Kräfte und Klänge, die hierfür nötig sind und hierbei entstehen, mit seinem Großvater, Roman Ulbrich, der selbst ein Kunst- und Huf-Schmied war. Viele Jahre lang konnte er ihm von klein auf hierbei zusehen, durfte ihm unter die Arme greifen und später mit ihm lernen und arbeiten.


Kampfeslustige Rittersleute & Wildspezialitäten

Besucher können mittels Bogen-, Schwertkampf-und einem Bruchenballturnier ihre Kräfte messen.
Für das leibliche Wohl ist mit Wildsau am Spieß oder in der zweistöckigen Weintaverne mit Blick auf die Spielleut in der Kastanienallee gesorgt.

Saltatores Campi Principalis „Tänzer zu des Fürsten Felde“
Ihr Schwerpunkt sind höfische Tänze aus dem 13.- 16. Jahrhundert. Im Jahr 2010 wurde die Gruppe unter Anleitung des Ehepaares Tom und Gabi Steinbauer aus Donauwörth gegründet. Dank der Hilfe der Künstlerin Barbara Buchwald-Stummer entstanden die prächtigen Kostüme. Sie tragen das handgestickte Brabanter Wappen aus der Heimat von Maria, der Gattin Ludewig des Strengen, die 1256 wegen vermeintlicher Untreue hingerichtet wurde. Gefertigt wurden die Kostüme in mühevoller Handarbeit von fleißigen Vereinsmitgliedern

Die Scharfrichter - mit Museumsführung im Steinsaal
Diese einzigartige Demonstration ermöglicht der Steinsaal im Schlosshof mittels der lagernden Gruppe „Die Scharfrichter“. Historisches Wissen über Folter, Hexen, Scheiterhaufen, Hexenverfolgung, Inquisition und die Rechtsgeschichte im Mittelalter wird weitergegeben. Langes andauerndes Kitzeln war beispielsweise für Menschen so unerträglich, dass dies als Foltermethode eingesetzt wurde. Der anhaltende Kitzelreiz und das dadurch hervorgerufene Lachen und die Bewegungsreflexe verursachen Lungen- und Muskelschmerzen. Kitzeln wurde bis ins Mittelalter als Foltermethode angewandt , hauptsächlich zur öffentlichen Demütigung.


„1st Element“, Minnepack und Trollfaust

Für Erheiterung sorgt „Trollfaust“. Musikalische Urgewalt aus dem Mittelalter –mit reichlich schwarzem Humor versehen. Mit eingängigen Melodien und wilden Tänzen werden die Besucher bis in die späten Abendstunden mit phantasievollem Feuerspektakel, Fächertanz und vielem mehr in eine andere Welt versetzt.

„Minnepack“ - auf der einen Seite romantisch, minniglich und leise, auf der anderen Seite ausgelassen, lustig und frech - das sind die zwei Gesichter von MinnePack ! Mittelalterfolk vom Feinsten!


Schatzsuche, Geschichten und Specksteinschnitzerei

Legenden aus alter Zeit und sagenhafte Märchen von Orient bis Okzident versetzen nicht nur die Kleinen in eine andere Welt.

Anfragen unter: Tel.0841-484917 Parkplätze, musikalisches Programm & Schauhandwerk sind bereits im Eintrittspreis von 7.- Euro inbegriffen. Kinder von 6-12 Jahren 3,50. Kinder bis 6 Jahren in Begleitung ihrer Eltern frei. Infos und Programm unter: www.mittelalterspektakel-sandizell.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.