„Herbstmarkt Mediterrano“ auf Wasserschloss Sandizell bei Schrobenhausen - für die ganze Familie - 18./19./20. September 2015

Wann? 20.09.2015

Wo? Schloss Sandizell, 86529 Schrobenhausen DE
  Schrobenhausen: Schloss Sandizell |

„Herbstmarkt Mediterrano“
auf Wasserschloss Sandizell bei Schrobenhausen
- für die ganze Familie -
18./19./20. September 2015



Freitag 12 -19 Uhr
Samstag 10 - 23 Uhr
Sonntag 10 - 19 Uhr

Das gibt es nur auf Wasserschloss Sandizell: ein südländischer Erlebnismarkt verzaubert die Besucher bis in die Nacht mit venezianischer Gondel, beleuchtetem Schloss und über 80 erlesenen Ausstellern.

Vom 18. bis zum 20. Sept. geht es beim „Herbstmarkt Mediterrano“ zum 5. Mal um südländisches Flair und die Welt des Rokoko.

Italienische Fresken und eine Vernissage der Galleria Belle Arti
im Schlosshof mit Antipasto, Vino & Saxophon versprechen ein neues Highlight zu werden. Original venezianische Masken bei Maurizio und Spezialitäten aus Umbrien bei Villa Volpe am Teehaus lassen die Erinnerung an den Urlaub nochmals aufleben.
Groß & Klein können sich dort während dessen mit der Kunst der Glasbläserei vertraut machen und eine Glaskugel als ihr eigen nennen.

Südländisches Kunsthandwerk, Italienische Spezialitäten, Interieur mit Landhausflair, Mode, Pflanzen, Terrakotta & liebenswerte Kleinigkeiten geben dem Besucher viele Anregungen – nicht nur für die kommende Jahreszeit!

Italienische Manufakturen und deutsche Technik
Seit der Renaissance liegt im Herzen von Umbrien, zwischen Florenz und Rom, das Zentrum der italienschen Keramikherstellung. Die Lieferanten von Ambiarte sind dort ansässige Familienbetriebe, die eine lange Tradition in dieser Technik besitzen.
Tischlampen mit diesen handbemalten Lampenfüßen geben jedem Raum eine behagliche und warme Note.
Die traditionelle Maltechnik erzeugt eine Farbbrillanz , die mit industrieller Fertigung unerreichbar ist. Jede Lampe ist ein Unikat.

Mediterrane Musik, illuminiertes Schloss & Tanz am 19. Sept. bis 23 Uhr!
Die Schlossallee verwandelt sich bei Einbruch der Dunkelheit durch Liebhaber der „venezianischen Gewandung“ und des deutsch- italienischen Moderators Mario Commodore in eine bunte nostalgische Welt a la Dolce Vita.

Am Kastanienbiergarten finden Gourmets an allen Tagen weitere mediterrane Delikatessen wie Antipasti, Vino, Fischgerichte & Pizza.
Süße Früchte, traditionelles Mandelgebäck und Käse aus verschiedensten Regionen wird selbstverständlich ebenfalls dabei sein.
Schlossmitbesitzerin Marie Elisabeth Jaeck führt Sie an allen Tagen im barocken Kostüm des 18. Jahrhunderts exklusiv durch die imposanten Schlossräumlichkeiten

„Commedia dell’Arte“ & Initiative Trompe

Die Trompe hat eine jahrhundertealte Geschichte und Musiktradition. Sie stammt ursprünglich aus dem höfischen Jagdzeremoniell des Barock und diente dort als Signalinstrument bei der berittenen Jagd hinter der Hundemeute und auch als im Ensemble mehrstimmig geblasenes Konzertinstrument bei festlichen Anlässen und kirchlichen Messen. Bis heute ist diese Musikkultur erhalten geblieben und hat sich weiterentwickelt. Es gibt europaweit eine Gemeinschaft von Bläsern um die Trompe, die diese Musikkultur pflegen und weitergeben.
„ITALIASÌ“, so nennt sich die original italienische Tanz- und Gesangsgruppe, die sich hier in Deutschland mit Leib und Seele ihrer Herkunft in Form von Liedern aus verschiedenen italienischen Regionen am Samstag und Sonntag erinnert. Auch auf den einen oder anderen Tarantellatanz oder eine Pizzica aus dem Süden Italiens darf man am Wochenende gespannt sein.

Das mit großer Freude und in jugendlicher Frische vorgetragene Spiel der „Commedia dell’Arte“ ist ein Augenschmaus für alle Freunde des italienischen Theaters. Pantalone & Colombina lassen bitten und werden durch Darsteller der Schauspielschule Nürnberg rund ums Schloss wieder zum Leben erweckt. Die italienische in Ingolstadt lebende Regisseurin Francesca Pane doziert an der Schauspielschule und präsentiert den Abschluss einiger Theaterabsolventen.

Marionettentheater Goldapfel & Kindertöpfern
Am mediterranen „Teehaus“ präsentiert Barbara Andraschko am Samstag und Sonntag allen Märchenbegeisterten eine der ältesten Geschichten der Gebrüder Grimm. Die Goldapfelbühne hat mit viel Liebe zum Detail aus der hiesigen Gegend dieses Märchen umgesetzt und glänzt am Samstag & Sonntag mit dem Stück „Rumpelstilzchen“.

Mosaikworkshop mit Steinen aus 'Venedik'
Groß & Klein können ihre Phantasie beim Mosaikworkshop mit einfließen lassen und die kleinen Kunstwerke als bleibende Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Das musikalische Kulturprogramm und Parkplätze sind bereits im Eintrittspreis von 6.- Euro inbegriffen. (Kinder bis 12 Jahren Eintritt frei)

Alle gewandeten und maskierten Besucher, die sich unter Tel. 0841-484917 anmelden, haben am Samstag Abend freien Eintritt.
www.mediterrano-sandizell.de
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.