Strauben aus Heidis Backstube.

Heiß gegessen, schmeckt's besonders gut. An die Kalorien darf man hier nicht denken. Aber so gesehen, müsste ich Dauerfasten.
Wie versprochen: Hier meine Fotos zu den Südtiroler Strauben.
Ganz zufrieden war ich noch nicht. Der Teig ist mir im heißen Fett zu sehr auseinander gelaufen. Die Teigringe sind nicht ganz so rund geraten, wie ich das vor Ort bei den Hausfrauen in Klausen gesehen habe. Vom Geschmack her, war ich sehr zufrieden. Das ist schon recht köstlich! Mein Mann hat Kaffee dazu getrunken. Was man in Südtirol dazu trinkt, könnte ich jetzt gar nicht sagen. Vielleicht wisst Ihr das? Ein paar Südtirol Liebhaber gibt es ja auch hier bei my heimat.
Mein hochglanzpoliertes "Schätzchen" hat seinen ersten Einsatz jedenfalls gut überstanden! (Siehe letzten Beitrag)


Wer ein Teigrezept haben möchte, kann mich gerne anschreiben.

Link enthält Vergleichs-Fotos aus dem Internet

©Text u. Fotos: Heidi Kjaer
4
3
3
3
5 4
3
1 5
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
27.437
Heike L. aus Springe | 08.11.2015 | 22:55  
12.231
Heidi K. aus Schongau | 09.11.2015 | 00:05  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 09.11.2015 | 10:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.