Die Gersthofer Blasharmoniker spielen im Hofberg-Theater Schiltberg

Schiltberg: Hofberg-Theater | Im Jubiläumsjahr haben sich die Blasharmoniker vorgenommen, auch außerhalb ihrer Landkreisgrenze Konzerte abzuhalten. Am Sonntag, den 19.07. werden die ca. 70 Musiker, unter der Leitung von Ulrich Fischer, um 17:30 Uhr ein Sommerkonzert unter dem Titel „SUMMER FEELING“ abhalten. Das Programm ist bestückt mit bekannten Titeln aus Swing, Jazz, Musical und Pop. Der Eintritt ist frei.

Die Gersthofer Blasharmoniker haben das Jahr 2015 zum Jubiläumsjahr erklärt, in dem mit zahlreichen Veranstaltungen das 25-jährige Bestehen des Orchesters gefeiert wird. Den Anfang machte bereits ein Dankgottesdienst in St. Jakobus in Gersthofen, den die Musiker instrumental und gesanglich sowie mit eigenen Inhalten gestalteten.

Als sich vor 25 Jahren die befreundeten Musiker den Schwäbischen Bläserbuben entwachsen sahen und beschlossen, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen, waren die bereits bestehenden Orchester in Gersthofen alles andere als erfreut. Doch auch das hat sich in einem Vierteljahrhundert entwickelt – zu einer Zusammenarbeit, sogar in der Form einer Interessensgemeinschaft der Gersthofer Musikvereine. „Mit viel Herzblut, Idealismus und unglaublichem Engagement wurde ein Orchester gegründet, in dem jeder, der es wollte, seine musikalische Heimat fand“, freut sich Andreas Landau, Gründungsmitglied und erster Vorsitzender des Vereins.

Andreas Landau und dem musikalischen Leiter Ulrich Fischer ist es besonders wichtig, die Blasharmoniker im gesamten Jubiläumsjahr in ihrer Vielfalt zu präsentieren. „Wir haben ein abwechslungsreiches Jahresprogramm mit vielen Überraschungen und Höhepunkten sowohl für alle Musiker als auch alle Freunde der Blasharmoniker zusammengestellt“, so Landau. Am 21. Juni wurde im Nogent-Park in Gersthofen in einer gemeinsamen Serenade mit dem Jugendorchester Gersthofen, das sein 60-jähriges Jubiläum feiert, musiziert. Als nächster Höhepunkt wird am 19. Juli in einer ganz besonderen Atmosphäre im Hofberg-Theater in Schiltberg bei Aichach eine weitere Freilichtveranstaltung stattfinden.

Der unumstrittene Höhepunkt soll aber das Jubiläumskonzert am 21. November in der Stadthalle in Gersthofen sein. Dort erwartet die Gäste eine musikalische Weltpremiere. Noch wollen die Verantwortlichen das Geheimnis darum nicht lüften. „Es wird auf jeden Fall ein tolles Geburtstagsgeschenk für alle Zuhörer und vor allem natürlich auch für uns Blasharmoniker“, verrät Dirigent Ulrich Fischer.

Eine aufwändig gestaltete Chronik fasst außerdem alle Erinnerungen an die ersten schwierigen Schritte der Vereinsgründung bis hin zu den außergewöhnlichen Konzertreisen nach Russland, Namibia, China oder Brasilien unterhaltsam zusammen und ist bei allen Veranstaltungen der Blasharmoniker erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.